29. Juni 2021

TrustYou-Regionenranking: Die Eifel ist ganz vorn im Ranking der Ferienregionen

© Adobe Stock

Gästezufriedenheit ist messbar – und in der Eifel besonders groß: Das Tourismusberatungs-Institut dwif und sein Partner TrustYou veröffentlichen seit 2011 ein Destinationsranking für deutsche Destinationen. Die Ferienregion Eifel schneidet auch in Coronazeiten gut ab.

Deutlich besser als der rheinland-pfälzische Landesdurchschnitt behauptet sich die Eifel im TrustYou-Regionenranking: Sie steht auf Rang 2 der rheinland-pfälzischen Urlaubsdestinationen, nur 0,1 Punkte hinter dem Hunsrück. Bereits in den Jahren 2018 und 2019 hatte sie hier den Spitzenplatz belegt. Damit ist sie zugleich ganz oben im deutschlandweiten Vergleich, denn Rheinland-Pfalz zählt mit einem aktuellen TrustScore von 87,0 zu den fünf Spitzen-Ferienregionen in Deutschland, nur Bayern und Schleswig-Holstein punkten etwas besser. Bedingt durch die Pandemie verzeichnet Rheinland-Pfalz von 2020 auf die aktuelle Saison einen leichten Rückgang um 0,9 Score-Punkte. Noch weniger wurde die Gästezufriedenheit in der Eifel durch die Pandemie geschmälert: Hier gab es lediglich 0,5 Punkte weniger als in der Vorsaison, das Scoring fiel sehr leicht von 89,1 auf 88,6 Punkte.

Die Datenbasis der TrustYou-Zahlen ist breit. Mit einer Metasuchmaschine werden alle relevanten Online-Portale im Hinblick auf die Bewertungen von Unterkünften durch Gäste aus den letzten 24 Monaten ausgewertet. Die Skala reicht von 0 bis 100. Der TrustScore kann auch als Gütesiegel angesehen werden, denn mit ihm wird sofort deutlich, wie gut oder schlecht ein Betrieb oder eine Destination bei den Urlaubern ankommt. Zugleich kann der Score als Frühindikator für bestimmte notwendige Verbesserungsmaßnahmen dienen und etwa auf Investitionsbedarf hinweisen. Sowohl die Eifel wie auch ganz Rheinland-Pfalz haben da – abgesehen von den Faktoren der Pandemie – in den vergangenen Jahren ihre Hausaufgaben gemacht. Der Score stieg beständig. Eifel und Hunsrück rangierten und rangieren unter den Top 20 des TrustYou-Rankings.

Die Analyse von dwif und TrustYou zeigt aber auch den Handlungsbedarf, welcher in der Pandemie offensichtlicher wurde. Während Kategorien wie Service oder Location hervorragend bewertet wurden, ist vor allem die Internetverfügbarkeit verbesserungswürdig. Hier gab es für Rheinland-Pfalz nur 45,7 Punkte. Mit 47,9 Punkten ist jedoch der gesamtdeutsche Wert nicht optimal. Die Eifel überzeugte ihre Gäste vor allem in den Kategorien Location, Service, Außenanlage, Essen & Trinken und Hotel, wobei der Service als absolut beste Kategorie für die Eifel bewertet wurde. Mit einem Score von 64,8 Punkten lag der so genannte Covid-Score unter dem landesweiten Durchschnitt. Auch hier bleibt also einiges zu tun, um den Gästen in der Pandemie ein gutes Sicherheitsgefühl durch perfekte Hygienemaßnahmen und offene Kommunikation zu geben (s. dazu folgende Beiträge: “Tipp für Gastgeber: Darstellung der Schutz- und Hygienemaßnahmen für Gäste” und “Kampagne „Sorglos buchen“).

Die Rheinland-Pfalz Tourismus GmbH, welche das TrustYou-Regionenranking nun vorstellte, zieht ein insgesamt positives Fazit. Zwar haben alle Teilregionen leichte Einbußen zu verzeichnen, jedoch seien alle Kategorien – bis auf das Internet – im Bundesvergleich überdurchschnittlich gut bewertet. Wichtig seien vor allem Kommunikation und Transparenz, um Gästefrust etwa angesichts von Coronabeschränkungen zu vermeiden.

Weitere Infos zum TrustYou-Regionenranking…

Print Friendly, PDF & Email



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Impressum:
Eifel Tourismus GmbH
Kalvarienbergstraße 1
D – 54595 Prüm
Geschäftsführer: Klaus Schäfer
Wittlich HRB 32284, Gerichtsstand ist Wittlich