Home » Inhalte » Eifel Tourismus GmbH » Die Veranstaltungen » Pressegespräch 12. April 2022

Pressegespräch 12. April 2022

Presseeinladung Eifel Tourismus GmbH vom 05.04.2022 zur Ergebnisvorstellung der Online-Befragung der touristischen Leistungsträger*innen in der Region Eifel

Der Tourismus als Leitbranche der gesamten Eifelregion steht vor wachsenden Herausforderungen, verstärkt durch die Pandemie und die Flutschäden des vergangenen Sommers.

Die mittelständischen Leistungsträger in Gastronomie und Freizeitwirtschaft sind stärker als viele andere Wirtschaftszweige von teils gravierenden Herausforderungen betroffen. Passgenaue Unterstützung bei der Bewältigung benötigt passgenaue Informationen über die tatsächlichen Bedürfnisse der Betriebe vor Ort.

Darum starteten die Eifel Tourismus GmbH im Schulterschluss mit den Industrie- und Handelskammern Aachen, Koblenz und Trier eine Umfrage in der Region Eifel. Das Ziel der Befragung sind fundierte und praxisnahe Erkenntnisse, welche Hilfestellungen von den Tourismusorganisationen, den Industrie- und Handelskammern, dem DEHOGA und den touristischen Verbänden erwartet werden. Die Befragung und Analyse der Ergebnisse erfolgten durch das renommierte tourismuswissenschaftliche Institut dwif.

Mit einer Rücklaufquote von rund 35 Prozent aller Befragten ist die Teilnahme sehr erfreulich und es ergibt sich ein repräsentatives Bild.

Zur Vorstellung der Ergebnisse der gemeinsamen Umfrage der Eifel Tourismus GmbH sowie der Industrie- und Handelskammern Aachen, Koblenz und Trier laden wir herzlich ein.

Folgende Gesprächspartner stehen zur Verfügung:

  • Aloysius Söhngen, Aufsichtsratsvorsitzender Eifel Tourismus (ET) GmbH
  • Moritz Sporer, Leiter Ökonomische Analysen, dwif-Consulting GmbH
  • Anne Morbach, Referentin Tourismuswirtschaft, Geschäftsbereich International und Wein, Industrie- und Handelskammer Trier
  • Christian Dübner, Referent Tourismus, Industrie- und Handelskammer Koblenz
  • Philipp Piecha, Referatsleiter „Wirtschaftsförderung, Strukturpolitik und Tourismus“, Industrie- und Handelskammer Aachen
  • Klaus Schäfer, Geschäftsführer Eifel Tourismus (ET) GmbH

 

Termin: Dienstag, 12.04.2022

Uhrzeit: 10.00 Uhr

Die Videokonferenz werden wir über die Plattform GoToMeeting durchführen.

 

Die Einwahl mit Bild und Ton ist direkt über Web (gängiger und aktueller Web-Browser) oder über eine herunterzuladende App möglich.

Den virtuellen Konferenzraum „Video-Pressekonferenz der ET GmbH“ erreichen Sie ab sofort per Computer, Tablet oder Smartphone unter nachfolgendem Link:

https://meet.goto.com/EifelTourismus/video-pressekonferenz-der-et-gmbh

der Zugangscode lautet (falls benötigt): 698-476-653

Sie kennen GoToMeeting noch nicht? Installieren Sie jetzt die App (nicht zwingend notwendig!!!), damit Sie für unser Meeting bereit sind:

https://meet.goto.com/install

Weitere Infos zu GoToMeeting erhalten Sie unter https://www.goto.com/de/meeting.

 

Bitte teilen Sie uns mit, ob Sie teilnehmen.

Herzliche Grüße
Uschi Regh
Pressereferentin Eifel Tourismus (ET) GmbH
E-Mail: presse@eifel.info


Digitale Pressemappe zum Pressegespräch “Ergebnisvorstellung der Online-Befragung der touristischen Leistungsträger*innen in der Region Eifel”

Stellten gemeinsam die Umfrage der touristischen Betriebe in der Eifel vor (v.l.): Christian Dübner (Referent Tourismus, Industrie- und Handelskammer Koblenz), Anne Morbach ((Referentin Tourismuswirtschaft, Geschäftsbereich International und Wein, Industrie- und Handelskammer Trier), Alyosius Söhngen (Aufsichtsratsvorsitzender Eifel Tourismus GmbH), Klaus Schäfer (Geschäftsführer Eifel Tourismus GmbH), Moritz Sporer (Leiter Ökonomische Analyse bei der dwif Consulting Group), Stephan Kohler (Eifel Tourismus GmbH) und Philipp Piecha (Referatsleiter „Wirtschaftsförderung, Strukturpolitik und Tourismus“, Industrie- und Handelskammer Aachen).

Print Friendly, PDF & Email
Impressum:
Eifel Tourismus GmbH
Kalvarienbergstraße 1
D – 54595 Prüm
Geschäftsführer: Klaus Schäfer
Wittlich HRB 32284, Gerichtsstand ist Wittlich