Home » Inhalte » MeldeApp Eifel

MeldeApp Eifel

Kostenlose MeldeApp für Gastronomie, Veranstaltungen, Freizeit- und Kultureinrichtungen, Einzelhandel und Vereine in der Eifel

Digital das Corona Hygienekonzept umsetzen – auch für die Erfassung von Kontaktdaten bei Sportveranstaltungen

Die Kontaktnachverfolgung wird eine wichtige Maßnahme in der Corona-Pandemie bleiben. Während in der Anfangsphase viele die geforderte Registrierung über ausgelegte Zettel organisierten, nimmt die digitale Erfassung sowohl den Unternehmen/Veranstalter/Vereinen als auch den Kunden, Besuchern und Vereinsmitgliedern viel Arbeit ab.

Neue Funktion Online-Terminvereinbarung:

Die MeldeApp Eifel ermöglicht mit dem neuestem Update vom 2. März direkte Terminreservierungen. Einzelhändler und andere Branchen haben nun die Möglichkeit, in festen Zeitfenstern Termine anzubieten. Sie können von den Kunden einfach online eingesehen und reserviert werden.

Es entfällt umständliches Abstimmen via Telefon oder E-Mail: Der Kunde sieht sofort, welche Termine verfügbar sind und kann direkt seine Daten hinterlegen. Der Unternehmer spart Zeit und Aufwand – so kann er sich voll auf seine Kunden konzentrieren.

Das System berücksichtigt automatisch Lüftungszeiten zwischen den Terminen und eine Maximalanzahl parallel anwesender Haushalte.

So einfach geht’s mit der Eifel MeldeApp:

  • Unternehmen/Vereine registrieren sich kostenfrei und erhalten einen QR-Code.
  • Kunden/Besucher/Vereinsmitglieder scannen diesen mit dem Mobiltelefon ab. Beim ersten Besuch muss einmalig Name und Kontaktmöglichkeit im eigenen Gerät erfasst werden, bei künftigen Besuchen werden diese automatisiert übernommen.
  • Diese Daten werden 30 Tage auf dem Account des Betriebes/Vereines gespeichert, danach automatisch gelöscht.
  • Auf Anfrage des Gesundheitsamtes werden die Daten per Mausklick übermittelt werden.
  • Alles läuft entsprechend der Hygienevorgaben sowie der DSGVO einzuhalten.

direkt registrieren unter https://meldeapp.standort-eifel.de/


Wo liegt der Unterschied zwischen der MeldeApp Eifel und der Luca App?

Grundsätzlich gilt: Beide Systeme machen eine Kontaktnachverfolgung „ohne Zettelwirtschaft“ möglich!

Bei der MeldeApp Eifel registrieren Sie sich als Anbieter oder Gastgeber auf der Seite https://meldeapp.standort-eifel.de/. Die Check-In App ist eine sogenannte Progressive Web-App. Dies bedeutet, der Gast muss keine App auf sein Handy laden.

Durch den Scan des QR-Codes, den Sie als Anbieter an ihrer Türe, Ihrer Rezeption, auf den Tischen oder über Ihre Webseite zur Verfügung stellen, gelangt der Gast auf eine Website, auf der er lediglich seinen Namen und eine Kontaktmöglichkeit angeben muss. Die Voraussetzung und Hürden sind hier sehr niedrig. Die Ladezeiten sind auch bei schlechterem Empfang sehr gering. Die Daten werden gesammelt und bleiben für vier Wochen gespeichert, danach werden sie automatisch gelöscht. Sollte es unter Ihren Gästen eine Infektion geben, und der Gast angeben, dass er sich in bei Ihnen aufgehalten hat, dann nimmt das zuständige Gesundheitsamt mit Ihnen Kontakt auf. Sie können dem Gesundheitsamt dann die Daten einfach in einer Datei zukommen lassen, die Sie aus Check-In exportieren können.

Seit dem 4.3.2021 kann das System auch für die Reservierung von Terminen genutzt werden und unterstützt damit Click & Meet bzw. Click & Collect.

Bei der Luca-App müssen Sie sich als Gastgeber oder Anbieter bei Luca anmelden https://www.luca-app.de/.

Ob in Ihrer Region Luca bereits funktioniert, können Sie auf der Website https://www.luca-app.de/ ganz einfach durch die Eingabe Ihrer Postleitzahl testen.

Ihre Gäste müssen die Luca App bereits auf Ihrem Mobiltelefon installiert haben oder diese beim Eintreffen bei Ihnen installieren. Auch hier scannen sie dann einen QR-Code und melden sich an. Bei der Anmeldung ist die Angabe der vollständigen Adresse, der Mobilnummer sowie der Telefonnummer erforderlich. Für Nicht-Smartphone-Nutzer bietet Luca einen Schlüsselanhänger an, der ggf. in Ausgabestellen abgeholt/versendet wird und der einen persönlichen Code enthält. Gäste einer Location, die weder die App, noch den Schlüsselanhänger haben, sollen sich über eine Weboberfläche vor Ort registrieren können. Im Falle einer Infektion kann das Gesundheitsamt feststellen, ob es sich um einen Luca-Nutzer handelt. Dieser wird vom Gesundheitsamt über die Luca-App kontaktiert und um Freigabe seiner besuchten Orte gebeten. Nach der Freigabe werden die Orte auch wiederum um eine Freigabe angeschrieben. Nach dieser doppelten Freigabe, kann das Gesundheitsamt die Gäste am Ort entschlüsseln, die sich während des Besuchs des Infizierten dort aufgehalten haben und die ebenfalls Luca nutzen. Diese werden nachfolgend vom Gesundheitsamt, ggf. über das System kontaktiert.


Kontaktdaten Erfassung mit der MeldeApp Eifel

Die Vorteile unserer App zur Kontaktdatenerfassung sind ganz einfach erklärt:

  • Erleichtert die Datenerhebung
  • Ist DSGVO-Konform
  • Erleichtert die Datenspeicherung
  • Verringert den Organisationsaufwand
  • Verringert die eigenen Aufwände
  • Schont die Umwelt

Link zu Erklärvideo…


Unsere digitale Lösung soll dem Betrieb dem Gastronomen und Veranstalter helfen und zeitgleich auch die Umwelt schonen durch die Reduzierung von Papier.

  • Kein Download notwendig 
  • Manuelle Gästeregistrierung möglich 
  • Optionaler automatischer Checkout aller Gäste 
  • Gäste CheckIn Englisch, Deutsch, Spanisch, Italienisch, Niederländisch und Französisch ✓ 
  • Unterstützt Touchterminals ✓
  • 100% kontaktlose Erfassung ✓  
  • Digitale Speisekarte ✓
  • Einfacher Export der Daten für das Gesundheitsamt ✓ 
  • Datenspeicherung in Deutschland 
  • Vollautomatisches Löschen der Daten ✓
  • Schnelle Ladezeiten auch bei schlechtem Empfang  

3 Schritte für den Nutzer – Registrierung als Restaurant, Bar, Cafe, Freizeiteinrichtung,
Veranstalter oder Verein

Nicht nur für den Gast muss das System einfach sein, auch für den Betrieb sollte die Registrierung und somit der Start schnell und einfach gehen. Daher haben wir auch hier geschaut, dass wir die Wege schnell und kurz halten.

1. Formular ausfüllen:
Registrierungsformular auf der Microsite ausfüllen inkl. digitalem Auftragsverarbeitungsvertrag.

© shapefruit AG

2. Freischaltung abwarten:
Der Administrator erhält eine E-Mail, prüft den Eintrag und schaltet ihn nach Prüfung frei.

© shapefruit AG

3. QR-Code ausdrucken:
Nach der Freischaltung kann der Betrieb den QR-Code mit dem Infotext einfach ausdrucken oder herunterladen.

© shapefruit AG

direkt registrieren unter https://meldeapp.standort-eifel.de/


3 Schritte für den Gast – Schnell und unkompliziert als Gast registriert

Damit das System gut angenommen wird, haben wir auf einen schnellen und einfachen Ablauf für die Gäste / Besucher vor Ort geachtet. Somit dauert eine Anmeldung weniger als 3 Minuten!

1., QR-Code scannen: 
Der Gast kann am Eingang oder am Tisch einen QR-Code Scannen.

© shapefruit AG

2. Formular ausfüllen:
Dort öffnet sich ein Formular und er trägt die gesetzlich erforderten Daten ein.

© shapefruit AG

3. QR-Code erneut scannen:
Bevor der Gast den Betrieb verlässt, scannt er erneut den QR-Code und klickt auf Auschecken.

© shapefruit AG

 

Erfasste Daten vom Gast

In jedem Bundesland sind die Regelungen hinsichtlich der Erfassung der Gästedaten leicht abgewandelt, daher haben wir unser System dynamisch aufgebaut, um es flexibel anpassen zu können. Standardmäßig werden folgende Daten vom Gast erfasst.

  • Hauptgast mit Name, Telefonnummer, Wohnort (optional)
  • Zugehörige Gäste mit Kontaktdaten (optional)
  • Check-In Datum und Uhrzeit (automatisch)
  • Check-Out Datum und Uhrzeit (manuell)
  • Tisch / Platz (nach Bedarf)
  • Datenschutzbestimmungen
  • Notiz / Hinweis

Gäste Registrierung mit der MeldeApp – Häufig gestellte Fragen


Zum Online-Handbuch der MeldeApp….


 

Print Friendly, PDF & Email
Impressum:
Eifel Tourismus GmbH
Kalvarienbergstraße 1
D – 54595 Prüm
Geschäftsführer: Klaus Schäfer
Wittlich HRB 32284, Gerichtsstand ist Wittlich