22. August 2017

Eifelmuseum Mayen: Vorbereitungen zur Sonderausstellung in vollem Gange

Foto © Jasmin Franz/Stadt Mayen

Mayen. Der Nürburgring wird 90 und das Eifelmuseum feiert mit! Der Mayener Beitrag zum Jubiläum wird eine Sonderausstellung sein, die sich mit dem Ring als Motorradrennstrecke beschäftigen wird.

Hier werden unter anderem historische Motorräder präsentiert – unter anderem eine NSU Fox von Geo Bell aus Monreal, der sein Liebhaberstück großzügiger Weise dem Eifelmuseum zur Verfügung stellt.

Außerdem werden mehrere alte Fahrräder gezeigt – immerhin das Hauptverkehrsmittel der einfachen Leute in der Zeit zwischen den Weltkriegen. Gewiss wird in den frühen Tagen des Nürburgrings mancher Rennsportbegeisterte auf seinem „Drahtesel“ zu den Eifelrennen gefahren sein.

Die Faszination »Grüne Hölle« ist auch nach 90 Jahren bis heute ungebrochen – mit einer rasanten Fahrt auf der Nordschleife, im eigenen Wagen oder auf dem Motorrad, erfüllen sich Rennsportbegeisterte jährlich zu Zehntausenden ihren persönlichen Traum vom Mythos »Nürburgring«. Das Eifelmuseum zeigt Facetten speziell des Motorsports auf zwei Rädern und erinnert an den Bau des Rennkurses, der die Wirtschaft in der strukturschwachen Eifel heben sollte.

Die Ausstellung ist geöffnet vom 9. bis 28. September 2017, jeweils Samstag bis Donnerstag von 10 – 17 Uhr.

Mehr Informationen gibt es unter www.eifelmuseum-mayen.de.

Bildunterschrift: (Foto Jasmin Franz/Stadt Mayen)
Geo Bell aus Monreal präsentierte Oberbürgermeister Treis sein Liebhaberstück: eine NSU Fox von 1958.

Weitere Informationen:
Jasmin Franz, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Stadtverwaltung Mayen
Fachbereich 1 – Zentrale Dienste, Stadtmarketing, Büroleitung
Rathaus Rosengasse, 56727 Mayen

Telefon 02651 88-2203 – E-Mail pressestelle@mayen.de

Print Friendly, PDF & Email



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Impressum:
Eifel Tourismus GmbH
Kalvarienbergstraße 1
D – 54595 Prüm
Geschäftsführer: Klaus Schäfer
Wittlich HRB 32284, Gerichtsstand ist Wittlich