11. September 2018

Seminar zum Thema “Neue Datenschutzgrundverordnung (DSGVO)” im Rahmen der Tourismuswerkstatt Eifel

© pixabay.com

Seit Ende Mai gilt ein neues Datenschutzrecht in der EU. Insbesondere kleine und mittelständische Betriebe stellt das vor große Herausforderungen und wirft viele Fragen auf: Wie gehe ich richtig mit Meldescheinen um? Was ist bei Newslettern zu beachten? Diese und viele weitere Fragen aus der täglichen Praxis werden erörtert und Sie erhalten praxis-taugliche Antworten. Sie erfahren u.a., wann genau ein Datenschutz-Beauftragter benötigt wird und was dessen Aufgaben sind. Sie werden darüber informiert, wie mit Informationen zu Nahrungsmittel-Unverträglichkeiten der Gäste umzugehen ist. Neben einer Einführung in den Datenschutz und Tipps für den Alltag ist auch Platz für Ihre individuellen Fragen.

Folgende Inhalte werden von dem Referent Ingo Busch vorgestellt:

  • Einführung in die EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) und das Bundesdatenschutzgesetz (BDSG): Was hat sich geändert und was ist neu?
  • Informationspflichten und Betroffenenrechte: Wie muss ich meine Gäste und Kunden über den Datenschutz informieren und welche Rechte haben sie?
  • Verantwortung für den Datenschutz: Wer ist verantwortlich und welche Aufgaben habe ich als Verantwortlicher?
  • Auftragsverarbeitung: Wann liegt eine Auftragsverarbeitung vor und was ist zu beachten?
  • Meldepflichten: Was ist an die Aufsichtsbehörde zu melden und wann?
  • Datenschutzbeauftragte/r: Wann benötige ich eine/n Datenschutzbeauftragte/n und welche Aufgaben hat sie/er? Welchen besonderen Kündigungsschutz genießt ein/e Datenschutzbeauftragte/r?
  • Dokumentationspflichten: Was ist ein Verarbeitungsverzeichnis und was gehört dort hinein? Wann ist eine Datenschutzfolgenabschätzung durchzuführen? Zielgruppen des Seminars sind Übernachtungsbetriebe und Gastronomie.

Das Seminar findet statt am Montag, 24.09.2018, von 13.00 bis 17.00 Uhr, im Kurhaus Gemünd, Kurhausstr. 5, 53937 Gemünd.

Hier können Sie sich online anmelden: https://www.tourismuswerkstatt-eifel.de/events/neue-datenschutzgrundverordnung-dsgvo/

Weitere Informationen:
 Gabriele Ohlerth
Tourismuswerkstatt Eifel
c/o Nordeifel Tourismus GmbH
Bahnhofstr. 13, 53925 Kall
Tel. 02441. 99457-23 – Email: ohlerth@nordeifel-tourismus.de


Auch in der E-Learning-Plattform eifel.teejit.de stehen einige zusammenfassende Information zum Thema DSGVO im Web zur Verfügung.

Registrierte Nutzer (Touristiker in der Eifel und Partnerbetriebe der Eifel Tourismus GmbH) können sich auf der E-Learning-Plattform eifel.teejit.de sich  in folgenden Themen online schulen: Das Internet, Fit im Social Web, Google, Bing & Co., Trust & Belief (Bewertungen), Digitalisierung der Gastgeber, Rechtliche Stolperfallen, Vertriebssystem im Web, Kennziffern im Web sowie Abseits von Google und Facebook.

Print Friendly, PDF & Email



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Impressum:
Eifel Tourismus GmbH
Kalvarienbergstraße 1
D – 54595 Prüm
Geschäftsführer: Klaus Schäfer
Wittlich HRB 32284, Gerichtsstand ist Wittlich