16. August 2021

Nordeifel Tourismus GmbH: “Krimifestival Nordeifel Mordeifel” – Ticketalarm

© Nordeifel Tourismus GmbH

Zum nunmehr 5. Mal locken die Nordeifel Tourismus GmbH und der Förderverein Eifelmuseum Blankenheim Krimifans mit „Nordeifel-Mordeifel“ vom 28. August bis zum 5. September in die Nordeifel. Interessierte sollten sich jetzt die letzten Tickets für die Veranstaltungen mit den Eifelkrimiautoren Ralf Kramp, Judith Merchant, Carsten Sebastian Henn, Elke Pistor und anderen mehr sichern.

Ungewöhnliche Orte, wie eine Feuerwache, ein Flugplatz, eine Printenmanufaktur, eine ehemalige Kapelle oder die Reste einer Römervilla, laden mit kriminellen Erlebnissen ein. Ein besonderes Highlight ist die Benefizlesung mit der Jazz-Rock-Pop Band des Landespolizeiorchestern NRW „Geld her! Banküberfall“ am 04. September.

Alle Partner möchten ein Zeichen dafür setzen, gemeinsam alles schaffen zu können und für all diejenige Abwechslung bieten, die danach suchen. Glücklicherweise sind viele der Partner des Krimifestivals von schweren Folgen des Starkregens verschont geblieben, einige Partner haben unter Hochdruck daran gearbeitet, ihre Häuser wieder öffnen zu können, bei anderen wiederum wird die Schadensbeseitigung leider noch etwas dauern. Die Krimilesung „3, 2, 1 …. Mord“ am 02. September wurde vom Scheunenkino in die Kapelle des Klosters Nettersheim verlegt, statt „Mord in der Mastertmühle“ heißt es am 30. August „Mord im Höhnerstall“ auf dem Margaretenhof der Familie Gentz in Kall. Die Eintrittspreise für die musikalische Familienlesung „Alarm im Feuerwehrhaus“ am 29. August wurden – insbesondere für die vom Hochwasser betroffenen Familien – auf 1,- €/Person reduziert.

Für nahezu alle Lesungen gibt es noch Karten:

  • Sonntag, 29. August, 14:30 Uhr
    Alarm im Feuerwehrhaus – Musikalische Familienlesung, Feuerwache Mechernich, Mechernich
  • Sonntag, 29. August, 19:00 Uhr
    Geständnisse im Burgkeller – Schaurige Geschichten bei Kerzenschein, Burg Reifferscheid, Hellenthal-Reifferscheid
  • Montag, 30. August, 19:30 Uhr
    Mord im Höhnerstall – Beschwipste Lesung, Margaretenhof, Kall
  • Dienstag, 31. August, 19:30 Uhr
    Mordslustige Ferien – Geschichten aus dem Depot, Eifelpark Kronenburger See, Dahlem
  • Dienstag, 31. August, 19:30 Uhr
    Todesflug – Lesung unter Flugzeugflügeln, Flugpark Weilerswist, Weilerswist
  • Mittwoch, 01. September, 19:30 Uhr
    Mordlust im Portikus – Römische Relikte und Lesekunst, Römervilla Blankenheim, Blankenheim
  • Donnerstag, 02. September, 19:30 Uhr
    Mord á la carte – Eifelkrimi in drei Gängen, Grenzlandstuben, Hellenthal
  • Donnerstag, 02. September, 19:30 Uhr
    3, 2, 1 … Mord – Kinolesung mit Popcorn, Kloster Nettersheim, Nettersheim
  • Freitag, 03. September, 19:30 Uhr
    Herrengedeck mit tödlichem Nachgeschmack – Dinner mit Nervenkitzel, Siechhaus, Zülpich
  • Freitag, 03. September, 19:30 Uhr
    Mords Urlaub – Lesung mit janz viel jedöns, Vogelsang, Malakoff, Schleiden
  • Samstag, 04. September, 19:00 Uhr
    „Geld her! Banküberfall!“ – Benefizlesung mit Polizeimusik, S-Forum der Kreissparkasse Euskirchen, Euskirchen
  • Sonntag, 05. September, 14:30 Uhr
    Süßer Mord – Lesung für alle Sinne, Printenmanufaktur, Bad Münstereifel
  • Sonntag, 05. September, 19:00 Uhr
    Rendevous in der Scheune – Literarischer Doppelmord, Haus Dürffenthal, Zülpich

Informationen und Programmheft

Einen Gesamtüberblick über das Festival liefert das Programmheft, das ab sofort in allen Tourist-Informationen und bei allen Partnern ausliegt. Alle Informationen können Krimifans auch unter www.nordeifel-mordeifel.de abrufen.

Die Eintrittspreise liegen je nach Veranstaltung für Erwachsene zwischen 1,- Euro und 10,- Euro. Die Krimi-Dinner kosten zwischen 49,- und 54,90 €. Tickets erhalten Sie direkt beim Veranstalter oder bei unserem Ticketpartner Ticket Regional, www.ticket-regional.de/nordeifel-mordeifel, Tel. 0651. 9790777 (Mo-Fr 9.00-20.00 Uhr, Sa 9.00-18.00 Uhr) sowie an allen Vorverkaufsstellen von Ticket Regional, wie im Nationalpark-Tor Gemünd.

Sponsoren und Partner

Zu großem Dank sind alle Beteiligten wieder den Sponsoren verpflichtet. Auch in diesem Jahr fördern als Hauptsponsoren die Kultur- und Sportstiftung der Kreissparkasse Euskirchen, die Bürgerstiftung der Kreissparkasse Euskirchen und die e-regio GmbH & Co. KG das neuntägige Festival mit größeren Summen. Weitere Unterstützung erfährt das Festival durch DAS SYNDIKAT e.V., die Regionalverkehr Köln GmbH und Dzubiel – IT.

Weitere Informationen, Urlaubsberatung und Buchungsstelle:
Nordeifel Tourismus GmbH
Bahnhofstr. 13, 53925 Kall
Tel.: 02441. 99457-0
E-Mail: info@nordeifel-tourismus.dewww.nordeifel-tourismus.dewww.facebook.com/NordeifelTourismus

Print Friendly, PDF & Email



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Impressum:
Eifel Tourismus GmbH
Kalvarienbergstraße 1
D – 54595 Prüm
Geschäftsführer: Klaus Schäfer
Wittlich HRB 32284, Gerichtsstand ist Wittlich