22. Oktober 2020

Interreg-Projekt RANDO-M: Das nächste Kapitel zu den Radgeschichten – Teil II der Befahrung der Eifel-Radrouten

© Eifel Tourismus

Zeitlos entlang der Flüsse radeln, sprudelnde Lebensfreude spüren oder sich ganz einfach einmal eine kleine Auszeit gönnen – diese Urlaubsversprechen standen Anfang Oktober im Mittelpunkt der Befahrungen der Eifel-Radrouten.

Die beauftragte Agentur Saint Elmo´s war auch diesmal mit maßgeblicher Unterstützung lokaler Akteure aus den Reihen des Tourismus und des Landesbetriebs Mobilität aus Gerolstein auf den Radrouten zwischen Köln und Trier, Düsseldorf und Trier und der Runde im östlichen Teil der Eifel unterwegs.

Ziel ist die Entwicklung sogenannter Drehbücher. Sie dienen vor Ort als Arbeitsgrundlage, nach denen die Routen inszeniert und in Form von Geschichten vermarktet werden.

Vorhandene Services standen ebenso im Vordergrund wie das Urlaubserlebnis in Zielorten wie Blankenheim, Nettersheim, Bad Münstereifel, Daun, Wittlich, Mendig oder Mayen.

Die Erkenntnisse aus den Befahrungen sind somit eine wertvolle Grundlage, die einzelnen Radrouten zu marktfähigen touristischen Produkten weiterzuentwickeln. Dazu wird in den nächsten Schritten die Einbindung fahrradfreundlicher Betriebe und die Entwicklung buchbarer Angebote weiter forciert.


Das Programm Interreg V-A Euregio Maas Rhein (EMR) investiert im Zeitraum bis 2020 fast 100 Mio. Euro in die Entwicklung dieses Interreg-Gebiets. Das Gebiet erstreckt sich bis nach Löwen im Westen bis zu den Grenzen Kölns im Osten und reicht von Eindhoven bis zu den Grenzen Luxemburgs. Über 5,5 Mio. Menschen leben in dieser grenzüberschreitenden Region, in der das Beste aus drei Ländern in einer echten europäischen Gesellschaft vereint wird.

Mit dieser Investition von Mitteln aus EU-Fonds in die Interreg-Projekte der regionalen Projektpartner investiert die EU direkt in die wirtschaftliche Entwicklung, Innovation, territoriale Entwicklung sowie soziale Inklusion und Bildung in diesem Gebiet.

weitere Informationen zum Projekt

Print Friendly, PDF & Email



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Autor(in)

Stephan Kohler
Impressum:
Eifel Tourismus GmbH
Kalvarienbergstraße 1
D – 54595 Prüm
Geschäftsführer: Klaus Schäfer
Wittlich HRB 32284, Gerichtsstand ist Wittlich