2. Juli 2018

internationale förderklasse besucht vogelsang ip

© Vogelsang IP – Roman Hövel

Vogelsang IP 29. Juni 2018 | 20 Teilnehmende aus der internationalen Förderklasse der Realschule Patternhof erlebten in Vogelsang IP mit dem Format „Ideologie in Stein“ Geschichte zum Anfassen.

Möglich machte dieser Besuch das Förderprojekt „Erinnerungskultur und Teilhabe“ des Arbeitskreises deutscher Bildungsstätten (AdB). Im Rahmen dieses Förderprojektes wurde das Format entwickelt, bei dem die Teilnehmenden im Mittelpunkt stehen. Christoph Steyer von der Akademie Vogelsang IP: „Ich habe mich auf diesen Projekttag sehr gefreut. Man weiß vorher nie genau, wie der Tag verlaufen wird, weil er so stark von den Voraussetzungen abhängt, die die Teilnehmenden mitbringen. Heute sind hier ganz unterschiedliche Sprachniveaus vertreten, deswegen konzentrieren wir uns vor allem auf Fotos und Bilder.“ Suzanna Weddeling, Klassenlehrerin: „Ich finde dieses Angebot für die Zielgruppe perfekt. Es ist sehr lebendig. Mich freut besonders, dass hier am Internationalen Platz Inklusion so großgeschrieben wird. Insbesondere, wenn man die Geschichte des Ortes kennt.“ Dass die deutsche Geschichte die Jugendlichen interessiere, merke man vor allem an den Vergleichen zu ihren Heimatländern. So schließt der 16-jährige Mohamed aus Guinea den Tag ab mit dem Satz: „Ich habe heute schöne Freiheit.“

Informationen zu Fördermöglichkeiten und Gruppenangeboten unter www.vogelsang-ip.de oder unter +49 (0)2444 91579-11.

Die internationale Förderklasse der Realschule Pattern mit Vogelsang IP-Referierenden.
© Vogelsang IP – Roman Hövel

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

PRESSEKONTAKT

Mira Huppertz

Vogelsang IP gemeinnützige GmbH

Kommunikation und Medien

Vogelsang 70

53937 Schleiden

mira.huppertz@vogelsang-ip.de
www.vogelsang-ip.de

fon +49 (0)2444 91579-266

 

Print Friendly, PDF & Email



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Autor(in)

Klaus Schäfer
Impressum:
Eifel Tourismus GmbH
Kalvarienbergstraße 1
D – 54595 Prüm
Geschäftsführer: Klaus Schäfer
Wittlich HRB 32284, Gerichtsstand ist Wittlich