6. April 2017

VOGELSANG IP STARTET IN DIE ERSTE SAISON SEIT NEUERÖFFNUNG

SAISONAUFTAKT.

Vogelsang IP 07. April 2017 | Pünktlich zu Beginn der Osterferien läutet Vogelsang IP die neue Saison ein. Sowohl die Dauerausstellung der NS-Dokumentation „Bestimmung: Herrenmensch. NS-Ordensburgen zwischen Faszination und Verbrechen“ als auch die Erlebnisausstellung des Nationalpark-Zentrums Eifel „Wildnis(t)räume“ erfreuen sich hoher Beliebtheit in der Bevölkerung. Bereits Anfang Februar und damit vor dem Saisonbeginn konnte der 100.000 Besucher seit der Neueröffnung im September begrüßt werden. Auch die Nachfrage nach den Bildungsformaten zeigt deutlich, dass der Erinnerungsort als historisch-politische Bildungsstätte prominent und beliebt ist.

Historisch Interessierten wird bei einer Gelände- oder Ausstellungsführung die Geschichte des Ortes sowie der heutige Internationale Platz erläutert. Die täglichen offenen Führungen finden unverändert von Montag bis Freitag um 14 Uhr und samstags, sonntags und an den Feiertagen zusätzlich um 11 Uhr für 8 € bzw. 12 € (ermäßigt jeweils der halbe Preis) statt.

Am ersten April starteten zudem die begehrten Turmaufstiege wieder, die bedingt durch den Umbau nicht möglich waren. Besucherinnen und Besucher können für 6 € die 172 Stufen am Wochenende und an den Feiertagen zwischen 12 und 16 Uhr zu jeder vollen Stunde erklimmen sowie in der Woche um 13 Uhr. Die Anstrengungen werden mit einem beeindruckenden 360°-Blick über den historischen Ort und den Nationalpark belohnt.

Wer eine Fahrradtour mit seinem E-Bike macht, kann seinen treuen Begleiter am ehemaligen „Adlerhof“ parken und dort das Akku aufladen, während er auf der Panoramaterrasse der Gastronomie den Ausblick genießt. Wer hingegen lieber zu Fuß die Natur erkundet, dem empfehlen wir die Wanderungen über die Urftseestaumauer nach Wollseifen oder eine Etappe des attraktiven Wildnis-Trails.

Jugendlichen aus dem Kreis Euskirchen im Alter zwischen zehn und 14 Jahren werden im Rahmen des Kulturrucksacks NRW viele kreative und aufregende Projekte angeboten. In kostenlosen Workshops sind sämtliche Kunst- und Kultursparten aus der Region vertreten und laden zum Mitmachen ein. Unter dem Motto “respect 4 all” wird genäht, Musik gemacht, Graffiti gesprayt, getrommelt, getanzt, getöpfert, fotografiert und vieles mehr.

Das Besucherzentrum mit den beiden Ausstellungen und der Gastronomie ist täglich von 10 bis 17 Uhr für Sie geöffnet. Aktuelle Informationen über den Kulturrucksack sowie nähere Informationen zu den Ausstellungen finden Interessierte unter www.vogelsang-ip.de.

Saisonauftakt (Rechte: Vogelsang IP Roman Hövel)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

PRESSEKONTAKT

Mira Huppertz

Vogelsang IP gemeinnützige GmbH, Kommunikation und Medien, Vogelsang 70, 53937 Schleiden

mira.huppertz@vogelsang-ip.de, www.vogelsang-ip.de, fon +49 (0)2444 91579-18/-194

 

Print Friendly, PDF & Email



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Autor(in)

Klaus Schäfer
Impressum:
Eifel Tourismus GmbH
Kalvarienbergstraße 1
D – 54595 Prüm
Geschäftsführer: Klaus Schäfer
Wittlich HRB 32284, Gerichtsstand ist Wittlich