7. August 2017

10 Jahre Nationalparktor Höfen

Buntes Rahmenprogramm mit kostenlosen Segwaytouren und Planwagenfahrten am Freitag, 11. August, von 14 bis 17 Uhr

Monschau-Höfen – Das Nationalpark-Tor Monschau-Höfen und das angeschlossene Bistro „Alte Molkerei“ feiern am Freitag, 11. August, ab 14 Uhr Jubiläum: Exakt vor zehn Jahren öffnete dort die barrierefreie  Nationalparkausstellung „Narzissenrausch und Waldwandel“ mit Tourist-Info der heutigen Monschauer Land Touristik ihre Tore. Gleichzeitig lud der zertifizierte Nationalpark-Gastgeber „Alte Molkerei“ seine ersten Gäste in die neue Gastronomie in historischen Mauern ein.

Es gibt am Freitag zwischen 14 und 17 Uhr geführte Wanderungen unter anderem ins Perlenbach- und Fuhrtsbachtal, durch das Webereimuseum in Höfen; durch die Ausstellung „Narzissenrausch und Waldwandel“ und über den barrierefreien Höfener Heckenweg. Foto: S. Wilden/Nationalpark Eifel/pp/Agentur ProfiPress

Am 11. August startet ab 14 Uhr ein buntes Rahmenprogramm mit attraktiven Angeboten für Jung und Alt. Darunter eine kostenlose Planwagenfahrt mit Horst Steffens in die nähere Umgebung außerhalb des Nationalparks sowie eine kostenlose Segwaytour mit Jürgen Paulus in Höfen und ein Nationalparkprogramm für Kinder mit Rangern.

Buntes Rahmenprogramm für die ganze Familie von 14 bis 17 Uhr

Horst Steffens nimmt am Freitag von 14 bis 17 Uhr Passagiere kostenlos mit auf Planwagenfahren zum zehnjährigen Bestehensfest des Nationalpark-Tors Höfen. Foto: M. Harzheim/Nationalpark Eifel/pp/Agentur ProfiPress

14 Uhr: geführte Rundwanderung bis ins Perlenbach- und Fuhrtsbachtal mit einem zertifizierten Nationalpark-Waldführer; 14.30 Uhr: Führung durch das Webereimuseum in Höfen; 15 Uhr: Führung durch die Ausstellung „Narzissenrausch und Waldwandel“ mit Michael Lammertz, Nationalparkverwaltung Eifel; 16 Uhr: geführte Familienwanderung mit einem Nationalpark-Waldführer über den barrierefreien Höfener  Heckenweg; 14 – 17 Uhr: Nationalparkprogramm für Kinder mit Rangern,                            Pferdekutschen-Rundfahrten mit Horst Steffens (für Rollstuhlfahrer geeignet); geführte Segwaytouren „Ravelways“ mit Jürgen Paulus.

pp/Agentur ProfiPress

Print Friendly, PDF & Email



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Impressum:
Eifel Tourismus GmbH
Kalvarienbergstraße 1
D – 54595 Prüm
Geschäftsführer: Klaus Schäfer
Wittlich HRB 32284, Gerichtsstand ist Wittlich