WIR. LEBEN. EIFEL.
WIR. LEBEN. EIFEL.
Menu

Beitragsbild: TOURISTIK GmbH Gerolsteiner Land

2. Juli 2024

Radaktionstag „Grenzenlos Kyllradweg“ am 11. August

Großes Radvergnügen über die Grenzen hinaus zwischen Jünkerath und Büllingen

Dieses Jahr findet der beliebte Radaktionstag „Grenzenlos Kyllradweg“ am 11. August statt. Zum 8. Mal laden die beteiligten Kreise und Gemeinden entlang der ehemaligen Bahntrasse dazu ein, in die Pedale zu treten, und das Kylltal zu erradeln.

Auf der ca. 30 km langen Strecke kann man auf der stillgelegten Bahntrasse nahezu ungehindert die reizvolle Natur in vollen Zügen genießen. Da die Strecke je nach Fahrtrichtung nur leicht ansteigt bzw. abfällt, ist diese Route für jeden geeignet. Ein Radvergnügen für die ganze Familie.

Am 11. August werden zwischen Büllingen und Jünkerath von 10:00 bis 18:00 Uhr an 6 Aktionspunkten entlang der Strecke viele Attraktionen geboten. Ein abwechslungsreiches Programm mit tollen Aktions- und Informationsständen für Jung und Alt bietet die Gelegenheit, Pausen einzulegen und zu verweilen. Für das leibliche Wohl gibt es viele Köstlichkeiten, egal ob herzhaft oder süß.

So lockt Büllingen nicht nur mit dem offiziellen Start um 10:00 Uhr, sondern auch mit vielen belgischen Spezialitäten. In Losheim können sich die Kleinsten unter anderem auf einer Hüpfburg austoben. Wer eine Pause in Hallschlag einplant, hat die Möglichkeit, bei einer Kranfahrt die Landschaft und einen Teil der gefahrenen Meter von oben zu betrachten. Im weiteren Verlauf lockt in Kronenburg der See. Bei einer aktiven Pause kann man hier die neuen Outdoorfitnessgeräte und Wasserspielgeräte ausprobieren. Am Rastplatz an der Kyllbrücke in Stadkyll angekommen, wird zu Beispiel beim Kinderschminken nicht nur den Kindern ein Lächeln ins Gesicht gezaubert. Der im letzten Jahr eröffnete Spielplatz an dem Radweg in der Prinzenallee in Jünkerath ist auch dieses Jahr wieder ein Aktionspunkt. Hier gibt es für den Heimweg, oder auch für die Stärkung zwischendurch einen Vitaminkick in Form von Obst. Denn die Strecke ist natürlich individuell befahrbar und in jede Richtung zu beradeln.

Wer fleißig radelt und an mindestens vier Aktionspunkten Aufkleber für seine Startkarte sammelt, kann an einem Gewinnspiel teilnehmen und wird am Ende vielleicht mit einem Gewinn belohnt.

Lohnenswert ist dieser Tag auf jeden Fall und ein Erlebnis für Groß und Klein.

Die Organisatoren, Betriebe, Vereine und Dorfgemeinschaften freuen sich auf Ihren Besuch.

Weitere Infos erhalten sie unter: www.grenzenlos-kyllradweg.de.

Autorin:

TOURISTIK GmbH Gerolsteiner Land
Burgstraße 6, 54576 Hillesheim
Esther Erharter
Telefon: +49 6591 13-3014
E-Mail:   erharter@gerolsteiner-land.de


Als PDF speichern
Print Friendly, PDF & Email
Seite Teilen Über:


Autor(in): Stephan Kohler
Kommunikation Wirtschaftsstandort Eifel - Qualitätsmanagement
www.standort-eifel.de · E-Mail: kohler@eifel.info · Telefon: 06551-96 56-33
Kommentare einblenden Kommentare ausblenden

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert


Weitere Beiträge

FÖRDERUNG

Recovery für den Tourismus in der Eifel und Region Aachen