WIR. LEBEN. EIFEL.
WIR. LEBEN. EIFEL.
Menu

Beitragsbild: Ring-Race-Shoot

29. Januar 2024

Vertrag für Langstrecken-Saison: Nürburgring fixiert Termine mit NES

  • Erster Vertrag nach Terminvorschlägen fixiert

  • Fünf Veranstaltungstermine für die Nürburgring Endurance Serie (NES)

  • Vertragliche Bestätigung der VLN steht noch aus

Der Terminkalender für die Premieren-Saison 2024 der NES steht. Von März bis November wurden den beiden Veranstaltern VLN und NES jeweils fünf Veranstaltungstermine für vier Freitag/Samstag-Events und einen sogenannten „Double-Header“ von Freitag bis Sonntag angeboten. Die finale Verteilung der Termine beruhte auf einem Vorschlag der VLN. Mit der NES wurde nun mit dem ersten der beiden Interessenten für die Durchführung von Langstrecken-Rennen auf dem Nürburgring Fakten geschaffen und der Vertrag für die Saison 2024 beiderseits unterzeichnet.

Start der NES im März. Saisonhighlight im September.
Der NES wurden, wie der VLN, fünf Termine gleichmäßig verteilt über die Monate März bis November auf der Kultrennstrecke in der Eifel angeboten. Nach der schriftlichen Bestätigung der NES stellt sich deren Saisonkalender, wie folgt, dar:

  • 22. – 23.03.2024
  • 03. – 04.05.2024
  • 05. – 06.07.2024
  • 13. – 15.09.2024
  • 08. – 09.11.2024

Die Nürburgring Endurance Serie eröffnet am 22./23. März mit einem Warm-up die Saison. Dabei steht die 24,358 Kilometer lange Nürburgring-Streckenvariante aus Nordschleife und Sprintstrecke am Freitag und Samstagvormittag den Teams für ausgiebige Test- und Einstellfahrten, in deren Rahmen auch Renntaxifahrten angeboten werden, zur Verfügung. Am Samstagnachmittag folgen drei Rennen auf der Sprintstrecke des Nürburgrings, bei dem jeweils eine der drei Fahrzeug-Divisionen startberechtigt ist. In der neuen NES werden Serienfahrzeuge, verbesserte Fahrzeuge und Rennsport-Fahrzeuge jeweils in einer Division zusammengefasst. An allen anderen Terminen wird die übliche Streckenkombination aus Sprintstrecke und Nordschleife auch im Rennen gefahren.

Vertragliche Bestätigung der VLN steht noch immer aus
Nachdem nun für die Hälfte der geblockten Termine für den Langstreckensport am Nürburgring Klarheit besteht, wird auch eine kurzfristige Vertragsbestätigung durch die VLN erwartet. Eine Kommunikation des gesamten Kalenders der Langstrecken-Rennen auf dem legendären Nürburgring für 2024 erfolgt umgehend nach Vertragsabschluss.

Kontakt und weitere Informationen:

Nürburgring 1927 GmbH & Co. KG
Alexander Gerhard
Head of Communications
alexander.gerhard@nuerburgring.de
T +49 (2691) 302 9622

Ann-Kathrin Schürmann
PR & Media Manager
ann-kathrin.schuermann@nuerburgring.de
T +49 (2691) 302 9205


Als PDF speichern
Print Friendly, PDF & Email
Seite Teilen Über:


Autor(in): Stephan Kohler
Kommunikation Wirtschaftsstandort Eifel - Qualitätsmanagement
www.standort-eifel.de · E-Mail: kohler@eifel.info · Telefon: 06551-96 56-33
Kommentare einblenden Kommentare ausblenden

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert


Weitere Beiträge

FÖRDERUNG

Recovery für den Tourismus in der Eifel und Region Aachen