WIR. LEBEN. EIFEL.
WIR. LEBEN. EIFEL.
Menu
Rheinland-Pfalz Medienabend in der Landesvertretung Rheinland-Pfalz in Berlin am 07.03.2023 . . [ NO MODEL RELEASE NO PROPERTY RELEASE Keine Haftung fuer die Verletzung von Rechten Dritter Es liegen keine Einverstaendniserklaerungen der fotografierten Personen vor - copyright by: Marc-Steffen Unger / www.ms-unger.de info@ms-unger.de ]
15. März 2023

Schmitt: Land wirbt auf der ITB Berlin für goldene Urlaubsmomente in Rheinland-Pfalz

„Der Tourismus in Rheinland-Pfalz hat sich im vergangenen Jahr trotz aller Herausforderungen sehr positiv entwickelt. Die Übernachtungs- und Gästezahlen steigen stetig und haben fast das Vor-Corona-Niveau erreicht. Das ist eine tolle Entwicklung und lässt uns selbstbewusst nach vorne blicken. Mit weiterhin starkem Marketing werden wir die Attraktivität von Rheinland-Pfalz auch in Zukunft ins Schaufenster stellen – hier auf der ITB sowie über weitere Kampagnen im In- und Ausland. Wir werben für goldene Urlaubsmomente in Rheinland-Pfalz! Ich möchte allen Tourismusakteuren, Gastbetrieben und Erzeugern danken. Letztlich sind sie es, die Rheinland-Pfalz zu einem so attraktiven Reiseziel machen“, betonte Wirtschaftsministerin Daniela Schmitt in Berlin.

Rheinland-Pfalz präsentiert sich in diesem Jahr auf der ITB zentral am Gemeinschaftsstand der Deutschen Zentrale für Tourismus (DZT). Damit möchte sich das Land selbstbewusst positionieren, Synergien zwischen Bundes- und Landesmarketing nutzen und weiter intensivieren. Ein Schwerpunkt ist dabei auf Bundes- wie Landesebene der Fokus auf Nachhaltigkeit. Sie wird ein Schwerpunktthema für die Tourismusentwicklung in Rheinland-Pfalz im Jahr 2023.

„Das Thema Nachhaltigkeit hat besondere Priorität, denn sie nimmt für Reisende eine immer größere Bedeutung ein. Der Tourismus in Rheinland-Pfalz soll zukünftig gleichermaßen klimafreundlich, ressourcenschonend und ökonomisch sein sowie adäquate Arbeitsbedingungen ermöglichen, um dem Tourismus damit eine resiliente Grundlage zu geben“, sagte Wirtschaftsministerin Daniela Schmitt.

Nachhaltigkeit ist als eines der fünf Ziele in der Tourismusstrategie Rheinland-Pfalz 2025 verankert. Das Wirtschaftsministerium möchte eine nachhaltige Tourismusentwicklung im Land anstoßen und erarbeitet derzeit gemeinsam mit den touristischen Partnern ein Konzept für nachhaltigen Tourismus in Rheinland-Pfalz mit entsprechenden Leitlinien und Maßnahmen. Daneben bleiben Fachkräftesicherung und Digitalisierung zentrale Themen.

Schmitt wies außerdem auf die besondere Situation im Ahrtal hin. Das Land unterstütze die Region weiterhin eng bei ihrer touristischen Entwicklung. Unter dem Slogan „We ahr open“ lädt das Tal zum Besuch. „Die Tourismusbetriebe freuen sich über jeden Gast. Vieles ist wieder möglich. Ich kann Sie nur motivieren, das Tal und die Menschen zu besuchen. Sie können dort tolle Wanderungen unternehmen, hervorragende Weine genießen und Sie unterstützen mit ihrem Besuch die Betriebe und die gesamte Region“, erklärte Schmitt und warb für Ausflüge ins Ahrtal.

Auf der weltweit größten Branchenmesse im Bereich Tourismus werben die zehn touristischen Regionen des Landes gemeinsam mit der Rheinland-Pfalz Tourismus GmbH für Rheinland-Pfalz als attraktives Reiseziel.

Auf dem Rheinland-Pfalz-Abend, dem Medien- und Fachbesuchertreff, wurden an verschiedenen Ständen regionaltypische Produkte, Speisen und Weine unter der Dachmarke „Rheinland-Pfalz.Gold“ von rheinland-pfälzischen Erzeugern angeboten. Kulinarik spielt eine besondere Rolle bei der touristischen Vermarktung des Landes, nicht zuletzt aufgrund der hervorragenden Weine („Rheinland-Pfalz.Gold im Glas“).

Rund 150 Fachbesucher, Politiker, Touristiker, Medienvertreter sowie weitere Multiplikatoren waren der Einladung zum Rheinland-Pfalz Abend in die Landesvertretung gefolgt.

Die ITB läuft in diesem Jahr erstmals unter neuem Konzept von Dienstag, 07.03., bis Donnerstag, 09.03.2023 und richtet sich schwerpunktmäßig an Fachbesucher.

Pünktlich zur Internationalen Tourismusbörse in Berlin liegt zudem der multimediale Jahresbericht 2022 zur Tourismusstrategie Rheinland-Pfalz 2025 vor. Er blickt auf die Kern-Themen Digitalisierung, das Netzwerk „Working Family“ zur Fachkräftegewinnung, das System Tourismus sowie die Schwerpunkte für das Jahr 2023 und ist ab sofort online verfügbar.
Link zum Jahresbericht 2022: https://tourismusstrategie-rlp-2025.pageflow.io/multimedialer-jahresbericht-2022

Verantwortlich (i.S.d.P.)
Nicola Diehl, Pressesprecherin,
Telefon 06131 16-2220
Telefax 06131 16-2174
Nicola.Diehl@mwvlw.rlp.de

Carsten Zillmann, Pressesprecher
Telefon 06131 16-2550
Telefax 06131 16-172174
Carsten.Zillmann@mwvlw.rlp.de

Referat Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
MINISTERIUM FÜR WIRTSCHAFT, VERKEHR,
LANDWIRTSCHAFT UND WEINBAU RHEINLAND-PFALZ


Als PDF speichern
Print Friendly, PDF & Email
Seite Teilen Über:


Kommentare einblenden Kommentare ausblenden

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert


Weitere Beiträge

FÖRDERUNG

Recovery für den Tourismus in der Eifel und Region Aachen