5. Januar 2023

Eifel.teejit: Daten

Daten, Daten und nochmal Daten: in der heutigen Welt, in der wir digitaler den je unseren Alltag bestreiten, sind Daten der Grundstein fast aller Systeme. Werbung wird personalisiert ausgespielt, Suchanfragen mit passenden Antworten bedient oder Events mit Datum, Uhrzeit und Ort korrekt angezeigt – all das geht nur mit Hilfe Daten. Auch künstliche Intelligenzen wie Sprachassistenten sind auf strukturierte Daten angewiesen. Kaum jemand kommt um dieses Thema herum. Seit einiger Zeit steht darüber hinaus immer häufiger und präsenter das Feld Open Data im Raum. Was aber ist das eigentlich und was hat das mit strukturierten Daten zu tun? Das erfahren Sie hier! In diesem Kurs möchten wir Ihnen die Grundlagen rund um das Thema Daten und Open Data näherbringen.

Lerneinheit 1: Strukturierte Daten
Strukturierte Daten werden in unserer heutigen datengetriebenen Welt immer wichtiger. Suchmaschinen oder andere intelligente Systeme benötigen diese, um zu funktionieren und Sie, als Anbieter, benötigen strukturierte Daten, um in eben jenen Systemen sichtbar zu werden. Was aber sind strukturierte Daten und was wird damit gemacht?

Lerneinheit 2: Open Data – was ist das?
Informationen zu suchen und zu finden ist heutzutage vermutlich so einfach wie nie. Zahlreiche datengetriebene Systeme helfen uns dabei und erleichtern unseren Alltag. Ein zentraler Punkt dieser Entwicklung ist das Thema Open Data. Was ist das aber genau und welche Vorteile bringt Open Data mit sich? Lernen Sie in diesem Teil die Grundlagen offener Daten kennen und warum das auch für den Tourismus relevant ist.

Lerneinheit 3: Datenaufbereitung und Lizenzen
Sie wissen jetzt, was offene Daten (Linked Open Data) sind. In dieser Lerneinheit steigen wir tiefer in das Thema ein. Lernen Sie, was die großen digitalen Player, die Politik und künstliche Intelligenzen mit der Relevanz von Open Data zu tun haben. Wir zeigen Ihnen außerdem, wie Daten aufbereitet werden müssen, damit Sie maschinenlesbar werden, was sich hinter Schema.org und dem Knowledge Graphen verbirgt und warum Lizenzen eine so wichtige Rolle beim Thema Open Data spielen.

⇒Hier geht es direkt zum Kurs

 


Zu eifel.teejit:

Teejit hat sich in Deutschland, Österreich und der Schweiz erfolgreich als Marktführer im eLearning etabliert. Die neue, für Eifeler Betriebe kostenfreie eifel.teejit-Reihe beginnt mit insgesamt 28 Lerneinheiten in unterschiedlichen zur Erweiterung der Persönlichen und Online-Kompetenzen: Digitalisierung, Digitaler Marketingkompass, Betriebwirtschaftliches und Persönliche Kompetenzen.

Der Relaunch ist ein gemeinsames Projekt der Industrie- und Handelskammern Aachen, Koblenz und Trier, gemeinsam mit der Eifel Tourismus GmbH (ET). Insgesamt 66 Kurse mit 238 Lerneinheiten werden im wöchentlichen Rhythmus sukzessive freigeschaltet und wenden sich an Leistungsträger verschiedener Branchen.

 

Eine kostenfreie Anmeldung ist über wirtschaft.eifel.info/e-learning möglich.

Nähere Informationen über den Relaunch von eifel.teejit.de und die einzelnen Kurse gibt es bei Stephan Kohler, Eifel Tourismus GmbH, kohler@eifel.info.


So funktioniert’s:

Teejit-Erstbesucher

  • Bei Ihrer erstmaligen Registrierung (Schritt 1) müssen Sie sich bitte zunächst ihren branchenspezifischen Zugangscode anfordern. (Schritt 2)

 

 

  • Mit diesem registrieren Sie sich anschließend (Schritt 1) und vergeben sich ein individuelles Passwort. Schon können Sie starten.

Teejit-Mitglied

  • Einfach mit Ihrer Mailadresse und ihrem Passwort einloggen und loslegen.
Print Friendly, PDF & Email



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Impressum:
Eifel Tourismus GmbH
Kalvarienbergstraße 1
D – 54595 Prüm
Geschäftsführer: Klaus Schäfer
Wittlich HRB 32284, Gerichtsstand ist Wittlich