12. Dezember 2022

Stadtbücherei und Tourist-Information der Stadt Mayen feiern Neueröffnung

© Janine Pitzen / Stadt Mayen

Mayen. Kürzlich konnte die neugestaltete Mayener Stadtbücherei und die Tourist-Information im Theodore-Dreiser-Haus feierlich eingeweiht werden.

Neben Vertretern der städtischen Gremien, der Politik und an der Modernisierung beteiligt Firmen, konnte der Staatssekretär vom Ministerium für Familien, Frauen, Kultur und Integration, Prof. Dr. Jürgen Hardeck, bei der Eröffnung in den Räumlichkeiten des Theodore-Dreiser-Hauses begrüßt werden.

Das Theodore-Dreiser-Haus wurde 1833 erbaut und beherbergt seit 1977 die Mayener Stadtbücherei.

Für den Umzug der Tourist Information im Jahr 2020, mussten die Räumlichkeiten der Bücherei so umgestaltet werden, dass im Erdgeschoss Platz für eben diese war. Neben der Erneuerung der Beleuchtung, einem neuen Anstrich von Wänden und Decken, wurde in diesem Zuge auch die in die Jahre gekommene Einrichtung modernisiert.

Die neu gestalteten, lichtdurchfluteten Räume der Stadtbücherei laden Jung und Alt zum Verweilen und Stöbern ein

Mit einer Förderung durch das Landesbibliothekzentrum Rheinland-Pfalz konnte die Neugestaltung des Erdgeschosses sowie des 1. Obergeschosses erfolgen. Der Zuschuss in Höhe von 20.000 € wurde in die Anschaffung neuer, moderner und flexibler Regalsysteme, Leser-, Internet- und Mitarbeiterarbeitsplätze sowie neue Sitzecken investiert.

Ein weiterer Zuschuss des Landesbibliothekzentrums Rheinland-Pfalz in Höhe von 15.000 € ermöglichte die Neugestaltung der Kinder- und Jugendbuchabteilung im 2. Obergeschoss. Für diesen Bereich konnten neue, kindgerechte Regaleinheiten und Büchertröge, ein neuer Mitarbeiterarbeitsplatz sowie neue Sitzmöbel in verschiedenen Farben angeschafft werden.

Durch eine weitere Förderung im Rahmen des Soforthilfeprogramms „Vor Ort für alle“ des Deutschen Bibliotheksverband e.V. in Höhe von 6.000 €, konnte der Zugang zum Theodore-Dreiser-Haus mit einer Rampe barrierefrei erschlossen werden. Zudem erweiterte man die digitale Ausstattung um einen Beamer und einen Laptop.

„Ich möchte mich insbesondere bei unseren Fördergebern, dem Deutschen Bibliotheksverband e.V. und dem Landesbibliothekszentrum, stellvertretend bei Ihnen Frau Soine, für die Fördermittel, die Unterstützung und die lobenden Worte zur Neugestaltung der Stadtbücherei bedanken“, so Oberbürgermeister Meid bei der Eröffnung.

Neben all diesen Neuanschaffungen konnten zudem einige Maßnahmen zum Klimaschutz und zur Energieeinsparung umgesetzt werden. 2020 wurde die alte Gasheizung durch ein modernes Gasbrennwertgerät ersetzt, wodurch der Gasverbrauch erheblich gesenkt wird. Weiterhin wurde im Frühjahr 2022 eine Zwischendecke aus Glas zwischen dem Erdgeschoss und dem 1. Obergeschoss angebracht. Diese verhindert nicht nur, dass die Wärme ungenutzt nach oben steigt und die Räumlichkeiten im Erdgeschoss auskühlen, sondern sieht auch noch elegant aus.

Die Mitarbeiter/innen der Tourist-Info stehen den Gästen jederzeit mit Rat und Tat zur Seite

Die Beleuchtung in der Bücherei wurde bereits vor einigen Jahren auf LED-Technik umgestellt. Dadurch verringert sich der Stromverbrauch um rund 50 %.

Interessierte können sich jederzeit ein eigenes Bild der neugestalteten Räumlichkeiten machen.

Weitere Informationen zur Stadtbücherei oder zur Tourist-Info sind unter https://www.mayen.de/arbeiten-leben/sport-freizeit/stadtbuecherei/ oder https://www.mayen.de/kultur-tourismus/tourist-info/ zu finden.

Zahlreiche Vertreter waren bei der Einweihung anwesend, um die neugestaltete Bücherei und Tourist-Info zu bestaunen

Kontakt und weitere Informationen:

Janine Pitzen
Stadtverwaltung Mayen
Zentralbereich 1.1 – Verwaltungssteuerung, Büroleitung
Rathaus Rosengasse, 56727 Mayen
Telefon 02651 88-2203
E-Mail pressestelle@mayen.de

Besuchen Sie uns im Internet unter www.mayen.de

Print Friendly, PDF & Email



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Autor(in)

Stephan Kohler
Impressum:
Eifel Tourismus GmbH
Kalvarienbergstraße 1
D – 54595 Prüm
Geschäftsführer: Klaus Schäfer
Wittlich HRB 32284, Gerichtsstand ist Wittlich