22. September 2022

Eifel.teejit: Design eines kompletten Gamificationprojekts – Stufe 2

Nachdem wir uns im Grundlagenkurs mit dem ‚warum’-Gamification auseinandergesetzt haben und auch Beispiele und mögliche Umsetzungen für den Tourismusbereich besprochen haben, geht es in diesem zweiten Kurs noch tiefer in die Umsetzung. Sie erhalten hier eine klare Schritt für Schritt Anleitung, wie das funktionieren kann.

Legen wir los.

Lerneinheit 1: Zielbeschreibung
Gamification ist natürlich kein Selbstzweck. Es gibt einen Grund, weshalb man sich die Arbeit machen möchte und somit auch einen Wunsch, den ‚Status quo’ zu ändern. Hilfreich ist es, mit diesem zu beginnen. In der ersten Lerneinheit beschäftigen wir uns daher mit dem Thema Zielbeschreibung.

Lerneinheit 2: Situationsanalyse und mehr
Mit der Situationsanalyse beginnt das eigentliche Handwerk eines Gamificationdesigners. Ab dieser Lerneinheit folgen wir einer Anleitung, die es ermöglicht, ähnlich einer Heuristik, das Handwerk des Gamificationdesigns auf die unterschiedlichsten Szenarien und Kontexte anzupassen.

⇒Hier geht es direkt zum Kurs

 

Zu eifel.teejit:

Teejit hat sich in Deutschland, Österreich und der Schweiz erfolgreich als Marktführer im eLearning etabliert. Die neue, für Eifeler Betriebe kostenfreie eifel.teejit-Reihe beginnt mit insgesamt 28 Lerneinheiten in unterschiedlichen zur Erweiterung der Persönlichen und Online-Kompetenzen: Digitalisierung, Digitaler Marketingkompass, Betriebwirtschaftliches und Persönliche Kompetenzen.

Der Relaunch ist ein gemeinsames Projekt der Industrie- und Handelskammern Aachen, Koblenz und Trier, gemeinsam mit der Eifel Tourismus GmbH (ET). Insgesamt 66 Kurse mit 238 Lerneinheiten werden im wöchentlichen Rhythmus sukzessive freigeschaltet und wenden sich an Leistungsträger verschiedener Branchen.

 

Eine kostenfreie Anmeldung ist über wirtschaft.eifel.info/e-learning möglich.

Nähere Informationen über den Relaunch von eifel.teejit.de und die einzelnen Kurse gibt es bei Stephan Kohler, Eifel Tourismus GmbH, kohler@eifel.info.


So funktioniert’s:

Teejit-Erstbesucher

  • Bei Ihrer erstmaligen Registrierung (Schritt 1) müssen Sie sich bitte zunächst ihren branchenspezifischen Zugangscode anfordern. (Schritt 2)

 

 

  • Mit diesem registrieren Sie sich anschließend (Schritt 1) und vergeben sich ein individuelles Passwort. Schon können Sie starten.

Teejit-Mitglied

  • Einfach mit Ihrer Mailadresse und ihrem Passwort einloggen und loslegen.
Print Friendly, PDF & Email



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Impressum:
Eifel Tourismus GmbH
Kalvarienbergstraße 1
D – 54595 Prüm
Geschäftsführer: Klaus Schäfer
Wittlich HRB 32284, Gerichtsstand ist Wittlich