28. Mai 2022

Neuer Internetauftritt: Tourismusregion Mayen-Koblenz zeigt sich von der schönsten Seite

© REMET

Remet.de ist nach Relaunch noch nutzerfreundlicher und attraktiver

KREIS MYK. Informativ, bildgewaltig, emotional – das ist die Neuauflage der REMET-Internetseite, die Nutzer von der ersten Sekunde an mit auf eine Erlebnistour durch das Rhein-Mosel-Eifel-Land nimmt. Mit attraktiven Videosequenzen, einladenden Fotografien und einer Fülle übersichtlicher Inhalte hebt die Rhein-Mosel-Eifel-Touristik (REMET) ihre Internetpräsenz damit auf die nächste Ebene im Tourismusmarketing. Sieben Jahre nach der ersten optischen und technischen Weiterentwicklung wurde die seit 2005 bestehende Internetseite www.remet.de grundlegend überarbeitet und präsentiert nun vom Wandern auf den Traumpfaden, über Radurlaub und Übernachtungsmöglichkeiten bis hin zu Kulinarik und Events alle Tourismus-Highlights im Landkreis Mayen-Koblenz in einem neuen, modernen und mobiloptimierten Design.

„Die neue REMET-Seite stellt einen Quantensprung zur bisherigen Website in Bezug auf Technik, Informationsfülle, Bilder, Videos und Smartphone-Kompatibilität dar“, sagt Michael Schwippert, stellvertretender REMET-Geschäftsführer und freut sich gemeinsam mit Landrat Dr. Alexander Saftig, dass Einheimische und Touristen auf ein zeitgemäßes und breitgefächertes Informationsangebot zurückgreifen können. Das ist umso wichtiger, da immer mehr Besucher ihren Aufenthalt im Rhein-Mosel-Eifel-Land digital im Internet starten. In der schnelllebigen Welt des Internets war die alte REMET-Homepage nicht mehr auf der Höhe der Zeit. Die komplette Überarbeitung, die sowohl dem veränderten Nutzerverhalten als auch den neuen technischen Rahmenbedingungen gerecht wird, wurde von der Digitalagentur forty-four aus Koblenz übernommen. Zahlreiche Veränderungen und Anpassungen der Internetseite waren notwendig, insbesondere die Optimierung für mobile Endgeräte. Denn die Anzahl der Nutzer, die Informationen vornehmlich über ein Smartphone oder Tablet abrufen, steigt unaufhörlich. „Dazu zählen insbesondere auch immer mehr junge Familien. Denn wer einmal unseren schönen Landkreis auf Wanderungen über die Traumpfade und Traumpfädchen oder bei einer Radtour erlebt hat, der kommt ganz gewiss mit seinem Nachwuchs wieder hierher“, sagt der Landrat. Im Navigationspunkt „Erleben“ auf der Startseite bietet die neue REMET-Homepage daher auch ganz speziell für Familien mit Kindern zusammengestellte Aktivitäten zur Auswahl an.

Neben dem Punkt „Erleben“ finden sich in der neuen Navigation unter anderem die Bereiche „Übernachten“, „Genießen“, „Veranstaltungen“ und „Regionen“. Ob Hotels, Pensionen, Ferienwohnungen oder Campingplätze – wer die Ferien oder einen mehrtägigen Aufenthalt in der Rhein-Mosel-Eifel-Region plant, wird beim Menüpunkt „Übernachten“ gewiss fündig. Übersichtlich und einladend präsentieren sich im Menüpunkt „Veranstaltungen“ zahlreiche Führungen, Aktionen und Events. Und wer davor oder danach noch eine Lokalität sucht, findet unter „Genießen“ alle Informationen rund um Gastgeber, Winzer, Hofläden und Direktvermarkter. Unter dem Menüpunkt „Regionen erhalten die Nutzer zudem einen idealen Überblick über die Ausflugs- und Ferienregion an Rhein, Mosel und in der Eifel. Neben zahlreichen Impressionen, die im gesamten Internetauftritt zum Großteil von dem in der Region verwurzelten Fotografen Klaus Breitkreutz stammen, sind dort auf Anhieb die richtigen touristischen Ansprechpartner zu finden.

„Durch die Neugestaltung der REMET-Seite kommen die Nutzer wesentlich schneller ans gewünschte Ziel. So zum Beispiel über den zusätzlichen Button ,Tourenplaner‘, der immer auf der rechten Seite zu sehen ist und zu unseren beliebten Traumpfaden und andere Sehenswürdigkeiten in den Regionen führt“, erläutert Nicole Pfeifer von der REMET und lädt dazu ein, sich ein eigenes Bild von der Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu machen.

Michael Schwippert, stellv. REMET-Geschäftsführer, Landrat Dr. Alexander Saftig sowie Daniel Vordemvenne und Martin Brack von der Digitalagentur forty-four (von rechts) freuen sich über den neuen REMET-Internetauftritt.

Weitere Informationen zur Ferienregion Mayen-Koblenz sowie zum Tourismuszweckverband Rhein-Mosel-Eifel-Touristik gibt es unter www.remet.de:

Kontakt und weitere Informationen:
Michael Schwippert
stellv. Geschäftsführer
Rhein-Mosel-Eifel-Touristik, Bahnhofstraße 9, 56068 Koblenz
www.remet.de – www.traumpfade.info

Print Friendly, PDF & Email



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Impressum:
Eifel Tourismus GmbH
Kalvarienbergstraße 1
D – 54595 Prüm
Geschäftsführer: Klaus Schäfer
Wittlich HRB 32284, Gerichtsstand ist Wittlich