17. Mai 2022

Sonderprogramm Gastgewerbe: Antragstellung auf Förderung noch bis 30. Juni 2022 möglich!

Vor dem Hintergrund der langfristigen Folgen der Corona-Pandemie für das Gastgewerbe hat das Land Rheinland-Pfalz im Rahmen des Strategieprojekts 6 “Gastgewerbe in Rheinland-Pfalz” der Tourismusstrategie Rheinland-Pfalz 2025 zusätzliche Unterstützungsmaßnahmen für die Betriebe geschaffen.  

Zur dauerhaften Sicherung der Leistungs- und Wettbewerbsfähigkeit des Gastgewerbes wurde das bestehende Förderprogramm “Verbesserung der Angebotsqualität in der rheinland-pfälzischen gewerblichen Hotellerie” für die Geltungsdauer des Corona-Sondervermögens in einem Sonderprogramm modifiziert. Ziel war es, den Kreis der förderfähigen Unternehmen zu erweitern und den Zugang zu Fördermitteln zu erleichtern. So ist im Januar 2021 das neue Förderprogramm “Stärkung der Wettbewerbsfähigkeit des rheinland-pfälzischen Gastgewerbes vor dem Hintergrund der COVID-19-Pandemie (Sonderprogramm Gastgewerbe)” gestartet. Die Mittel stammen aus dem Sondervermögen „Nachhaltige Bewältigung der Corona-Pandemie“ und sind im Hinblick auf  die Zwecksetzung, Landesmittel und Laufzeit eng begrenzt und darauf ausgerichtet, die vorgesehenen Maßnahmen zügig und flexibel umzusetzen.

Ein Förderantrag kann noch bis zum 30. Juni 2022 über die Investitions- und Strukturbank Rheinland-Pfalz (ISB) gestellt werden.

Gefördert werden: kleine und mittlere Unternehmen des Gastgewerbes (Hotels, Hotels garni, Gasthöfe, Pensionen, Ferienzentren, Campingplätze, Restaurants), die von den Auswirkungen der Corona-Pandemie betroffen sind.

Förderfähige Maßnahmen: Investitionen in die Errichtung neuer gastgewerblicher Betriebe oder Erweiterung bestehender gastgewerblicher Betriebe auf Basis der Tourismusstrategie des Landes Rheinland-Pfalz.

Förderhöhe: Zuschüsse in Höhe von bis zu 20 % der förderfähigen Investitionskosten.

 

Weitere Informationen zum Förderprogramm sowie den Förderantrag finden Sie auf der Seite der ISB

Gerne stehen Ihnen auch die Kolleginnen und Kollegen der ISB für Fragen zur Verfügung. 

 

 

 

Print Friendly, PDF & Email



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Impressum:
Eifel Tourismus GmbH
Kalvarienbergstraße 1
D – 54595 Prüm
Geschäftsführer: Klaus Schäfer
Wittlich HRB 32284, Gerichtsstand ist Wittlich