6. April 2022

Touristik Gerolsteiner Land GmbH schreibt an einem touristischen „Masterplan“ für die Gesamtregion der Verbandsgemeinde

© Thomas Hendele

Das Gerolsteiner Land, das Hillesheimer Land und die Obere Kyll – jede Region steht für ein einmaliges touristisches Angebot. Mithilfe einer neuen gemeinsamen Strategie soll die Attraktivität aller Tourismusgebiete für Besucher wie für Anbieter optimal vernetzt und vermarktet werden.

Dazu schreibt die Touristik Gerolsteiner Land GmbH an einem touristischen „Masterplan“ für die Gesamtregion der Verbandsgemeinde. „Der Tourismussektor entwickelt sich stetig weiter“, so Geschäftsführer Frank Reuter. „Um den wachsenden Herausforderungen gerecht zu werden, möchten wir unsere Teilgebiete Gerolstein, Hillesheim und Obere Kyll stärker miteinander vernetzen und zugleich die besonderen Alleinstellungsmerkmale jeder Region noch besser herausstellen.“

Mit einer gemeinsamen Tourismusstrategie sollen die touristischen Potenziale der Region optimal genutzt werden. „Unsere Gäste sollen klar erkennen, für welches Gesamtangebot Tourismus im Gerolsteiner Land steht und von den individuellen Schwerpunkten in und um Gerolstein, Hillesheim und an der Oberen Kyll profitieren“, formuliert Reuter das Ziel.

Das Projekt „Entwicklung umwelt- und ressourcenschonender Masterplan für das Gerolsteiner Land“ hatte die ADD Trier im Januar freigegeben. Bei der Umsetzung werden regionale Leistungsträger aus dem Freizeit, Hotel- und Gastronomiesektor sowie weitere Institutionen in verschiedenen Terminen und Workshops eingebunden. Projektträger ist die Verbandsgemeinde Gerolstein, die Betreuung liegt bei der Touristik GmbH Gerolsteiner Land.

Mit der Umsetzung ist die Agentur Kohl & Partner beauftragt, ein Beratungsunternehmen für die Tourismus- und Freizeitwirtschaft. Das Projekt wird zu 65 Prozent gefördert durch LEADER, dem Förderprogramm der Europäischen Union zur Entwicklung der ländlichen Räume, der Eigenanteil beträgt rund 15.000 Euro. Das am 1. März gestartete Projekt läuft bis Dezember 2022.

Quelle und weitere Informationen: https://www.gerolsteiner-land.de/

Print Friendly, PDF & Email



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Autor(in)

Stephan Kohler
Impressum:
Eifel Tourismus GmbH
Kalvarienbergstraße 1
D – 54595 Prüm
Geschäftsführer: Klaus Schäfer
Wittlich HRB 32284, Gerichtsstand ist Wittlich