31. März 2022

Touristisches Datenmanagement – Kurz & knapp erklärt: Funktionsweise Data Hub NRW

© Tourismus NRW e.V

Worum handelt es sich beim Data Hub NRW?
Der Data Hub NRW bündelt touristische Daten aus ganz Nordrhein-Westfalen und stellt sich der zentralen Herausforderung Gästen touristische Informationen einfach und schnell bereitzustellen, unabhängig vom Ausspielungskanal.

Alle touristischen Regionen in Nordrhein-Westfalen sind an den Data Hub angeschlossen – auch die Eifel Tourismus GmbH. Wie funktioniert das? Der Data-Hub dient als sogenannte „Datendrehscheibe“ welche die touristischen Datenströme steuert. Daten werden von Unternehmen, touristischen Regionen wie der Eifel und weiteren Akteuren maschinenlesbar über Schnittstellen in den Hub integriert und dabei die unterschiedlichsten Datentypen (wie Ausflugsziele oder Touren) auf einer Plattform vereint. Die Daten werden entsprechend standardisiert und lizenziert bereitgestellt, sodass in Zukunft unterschiedlichste Dienste darauf zugreifen können: Webseiten, Google, Sprachassistenten: Gäste erhalten auf jedem Informationskanal unkompliziert Informationen, wann, wie und wo sie diese benötigen.

Datendrehscheibe Data Hub NRW © Tourismus NRW e.V.

Durch die zentrale Steuerung und einheitliche Qualitätskriterien werden die Datenqualität und die Nutzbarkeit der Daten in Nordrhein-Westfalen stark erhöht. Perspektivisch ist auch die Anbindung des Data Hub an anderen Datenbanken, beispielsweise den Knowledge Graphen der Deutschen Zentrale für Tourismus e.V. geplant.

Data Hub NRW, innovative Services © Tourismus NRW e.V.

Der direkte Datenabruf über den Open Data Finder des Data Hub NRW ermöglicht Dienstleistern, Plattformen und Leistungsträgern, ihren Kunden aktuelle und hochwertige Informationen anzubieten und neue innovative Services zu entwickeln. Zur Nutzung der Daten ist lediglich eine Registrierung über ein Kontaktformular notwendig.

Der Data Hub NRW nutzt eines der weltweit bekanntesten Lizenzsysteme zur Lizenzierung von Inhalten wie Beschreibungstexten oder Mediendaten – Creative Commons (kurz CC). Diese CC-Lizenz legt fest wie die Inhalte genutzt werden dürfen. Der Data Hub NRW stellt nur offene Daten mit den Lizenzen cc-by und cc-by-sa zur Verfügung.

     Mehr erfahren:

⇒ Die Funktionsweise des Data Hub NRW ist kurz und knapp in der pdf erläutert.

⇒ Weitere Informationen rund um den Data Hub NRW, Infomaterialien und Erklärvideos gibt es auf der Projektwebseite zum Touristischen Datenmanagement NRW.

© Tourismus NRW e.V. und  Eifel Tourismus GmbH

Das EFRE Projekt „Touristisches Datenmanagement – offen, vernetzt, digital“ wird gefördert durch:

Print Friendly, PDF & Email



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Impressum:
Eifel Tourismus GmbH
Kalvarienbergstraße 1
D – 54595 Prüm
Geschäftsführer: Klaus Schäfer
Wittlich HRB 32284, Gerichtsstand ist Wittlich