12. August 2021

Rad- und Wanderbusse in der Nordeifel sind wieder unterwegs – Start der Freizeitlinien 770, 771 und 815

© RVK

Am Wochenende 14./ 15. August 2021 starten wieder die touristischen Linien Eifelsteig-Wanderbus Kall-Blankenheim-Mirbach (Linie 770), Eifel-Fahrradbus Schmidtheim-Hellenthal (Linie 771) und Wald-Linie Kall – Monschau (Linie 815). Nach der hochwasserbedingten Betriebseinstellung sind die Busse nun wieder im Einsatz.

Die Verantwortlichen möchten mit diesem Angebot inmitten der Hauptsaison und mit Blick auf die Rad- und Wandersaison im Herbst 2021 einen Beitrag leisten, um die touristischen Partner:innen, Sehenswürdigkeiten und Freizeiteinrichtungen zu unterstützen und die Nordeifel als Tages- und Urlaubsregion weiterhin attraktiv zu gestalten.

Im Fahrplan der Linie 815 wurde der Schienenersatzverkehr in / aus Richtung Euskirchen aufgenommen. Da derzeit kein Bahnverkehr in die Region beseht und ein Schienenersatzverkehr die An- und Abreise in die Nordeifel erschwert, richtet sich das Angebot auch an Gäste, die mit dem PKW anreisen. Ausreichend Parkmöglichkeiten bestehen an den Haltestellen der Busse.

Die Linien 771 und 815 verfügen über einen Fahrradanhänger, der bis zu 16 Fahrräder transportieren kann.

Die drei Freizeitlinien fahren noch bis zum 24. Oktober 2021. Ergänzt wird dieses touristische Angebot durch die Buslinien SB 81 Kall Bhf. – Gemünd – Schleiden – Hellenthal und SB 82 (NationalparkShuttle) Kall Bhf. – Gemünd – Vogelsang IP.

Die genauen Fahrpläne, Tourenvorschläge und tagesaktuelle Informationen im Ausflugsticker finden Interessierte auf www.nordeifel-tourismus.de.

Weitere Informationen:
Nordeifel Tourismus GmbH
Bahnhofstr. 13, 53925 Kall
Tel.: 02441. 99457-0
E-Mail: info@nordeifel-tourismus.de –  www.nordeifel-tourismus.de – www.facebook.com/NordeifelTourismus

Print Friendly, PDF & Email



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Autor(in)

Stephan Kohler
Impressum:
Eifel Tourismus GmbH
Kalvarienbergstraße 1
D – 54595 Prüm
Geschäftsführer: Klaus Schäfer
Wittlich HRB 32284, Gerichtsstand ist Wittlich