26. Juli 2021

“Wildnis(t)räume“ im Nationalpark Eifel: Wieder Führungen und Programme

© Dominik Ketz

Führungen in der Erlebnisausstellung mit dem Ranger am Wochenende und Schulklassenprogramme starten ab Juli.

Die Corona-Pandemie macht mit niedrigen Inzidenzwerten Sommerpause und lässt in der großen Erlebnisausstellung „Wildnis(t)räume“ des Nationalpark-Zentrums Eifel wieder Führungen mit dem Ranger, Gruppenangebote und Bildungsprogramme zu. Auch Wanderungen und Outdoor-Spiele sind im Rahmen von Programmen wieder erlaubt.

Am Samstag, den 3. Juli startet der Ranger um 14 Uhr mit einer 1,5 stündigen Ausstellungsführung. Am Sonntag, den 4. Juli können ab 14 Uhr junge Freunde der Wildnis zwischen 8 und 14 Jahren und deren Begleitung spielerisch und kreativ gemeinsam mit dem Ranger 2,5 Stunden lang die Wildnis in der Ausstellung und auf der nahegelegenen Erlebniswiese entdecken.

Individuelle Gruppenführungen und Geburtstagsfeiern können ebenfalls wieder gebucht werden. Auch Schulklassen dürfen die vielfältigen Angebote der „Wildnis(t)räume“ drinnen und draußen wahrnehmen. Das Nationalpark-Zentrum informiert gerne über die einzelnen Programmbausteine und etwaige Fördermöglichkeiten.

Hintergrund

Die „Wildnis(t)räume“-Ausstellung ist täglich von 10 bis 17 Uhr geöffnet. Zum Gesundheits- und Infektionsschutz der Gäste und Mitarbeitenden ist das Tragen von geeigneten Masken und Händedesinfektion notwendig. Für einen selbstständigen Besuch der Ausstellung bedarf es keines Corona-Tests, aber zum Schutz aller empfiehlt sich dieser. Für die Teilnahme an Führungen und Gruppenangeboten ist dagegen ein negativer Corona-Test (nicht älter als 48 Stunden) oder ein Impfnachweis erforderlich. Er kann sonn-tags beispielsweise vor Ort in der Rotkreuz-Akademie vogelsang ip durchgeführt werden – montags, mittwochs, freitags und sonntags nach Terminabsprachen unter Tel. 02444/9145850 oder teststelle@drk-eu.de.

Print Friendly, PDF & Email



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Impressum:
Eifel Tourismus GmbH
Kalvarienbergstraße 1
D – 54595 Prüm
Geschäftsführer: Klaus Schäfer
Wittlich HRB 32284, Gerichtsstand ist Wittlich