1. Juli 2021

Arbeitstreffen der AG „Leichter Reisen – Barrierefreie Urlaubsziele in Deutschland“ in der barrierefreien Modellregion Vulkaneifel

© Eifel Tourismus

Vom 28. bis zum 30. Juni kamen die Mitglieder der AG „Leichter Reisen – Barrierefreie Urlaubsziele in Deutschland“ zu ihrem ersten Arbeitstreffen in diesem Jahr in der Vulkaneifel zusammen.

Rund um das Arbeitstreffen stellte die Geschäftsstelle der Natur- und Geopark Vulkaneifel GmbH ein Rahmenprogramm zusammen, welches die geplanten barrierefreien Maßnahmen in der Modellregion zum Inhalt hatte. Die konkreten Stationen der Vororttermine waren:

  • Der geplante barrierefreie Rundweg in Schalkenmehren
  • Die Planungen zu den barrierefreien Maßnahmen an den Manderscheider Burgen
  • Der barrierefreie Ausbau in Kuchers Landhotel in Darscheid und die
  • barrierefreien Projekte in der Stadt Ulmen. Hier beeindruckte das Projekt zum Verbindungsstollen zwischen Jungferweiher und Ulmener Maar.

Die zuständigen Orts- und Stadtbürgermeister nahmen gerne die Gelegenheit war und erläuterten den fachkompetenten Touristikern aus ganz Deutschland ausführlich die anstehenden barrierefreien Vorhaben.

An allen Stationen des Rahmenprogramms wurde deutlich, wie wichtig das Thema Barrierefreiheit für die regionale Wertschöpfung bereits jetzt ist. Entsprechende Freizeitangebote stärken nicht nur die Position der Urlaubsregion Eifel, sondern auch die einheimische Bevölkerung profitiert in gleichem Maße von diesem Engagement. Barrierefreiheit im Tourismus ist also eine echte win-win-Situation.

Hintergrund:

Die Arbeitsgemeinschaft „Leichter Reisen – Barrierefreie Urlaubsziele in Deutschland“ ist ein Verbund aus Städten und Regionen. Zu den Mitgliedern zählen die Städte Erfurt, Magdeburg und Rostock sowie die Regionen Eifel, Fränkisches Seenland, Lausitzer Seenland, Ostfriesland, Ruppiner Seenland, Sächsische Schweiz und die Südliche Weinstraße

Print Friendly, PDF & Email



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Impressum:
Eifel Tourismus GmbH
Kalvarienbergstraße 1
D – 54595 Prüm
Geschäftsführer: Klaus Schäfer
Wittlich HRB 32284, Gerichtsstand ist Wittlich