24. Mai 2021

Neuer Rad- & WanderBus Oberes Ahrtal

© W. Andres / Kreis Euskirchen

Ab dem 22. Mai 2021 verbindet die neue Buslinie 899 die Orte Blankenheim und Ahrbrück an den Wochenenden und Feiertagen / Anbindung an Ahrsteig und Ahrtalradweg

Dreimal ahraufwärts bzw. zweimal ahrabwärts verbindet der neue Rad- & WanderBus „Oberes Ahrtal“ die Orte Ahrbrück und Blankenheim sowie den Bahnhof in Blankenheim-Wald an allen Wochenenden und Feiertagen (sowie am Brückentag nach Fronleichnam) zwischen dem 22. Mai und 1. November 2021. „Damit ist die neue Linie 899 perfekt für alle, die auf dem malerischen Ahr-Radweg oder auf dem Ahrsteig unterwegs sind“, freut sich der Euskirchener Landrat Markus Ramers. Von den Start- und Zielpunkten aus bestehen zudem Anschlussmöglichkeiten an die Bahnlinien in Richtung Köln und Bonn.

Auch Jennifer Meuren, die Bürgermeisterin von Blankenheim, freut sich sehr über den „Lückenschluss“: „Diese lang ersehnte Busverbindung über Ländergrenzen hinweg unterstreicht die sehr gute Zusammenarbeit unter den Kommunen der Ahrtalkooperation und ist im Hinblick auf das Mobilitätsangebot für Touristen ein wichtiger Meilenstein. Hiermit eröffnen sich für die Gemeinde Blankenheim neue touristische Chancen.“

Nach sehr langer Zeit wird es ab dem Pfingstwochenende also wieder einen regulären Busverkehr zwischen den Bahnhöfen Ahrbrück im Kreis Ahrweiler und Blankenheim (Wald) im Kreis Euskirchen geben. Der dem Verlauf der oberen Ahr folgende Rad-&WanderBus 899 schließt damit eine Lücke im Bereich des Ahrtaltourismus. Sowohl der Premiumwanderweg Ahrsteig als auch der Ahr-Radweg sind eine feste Größe im touristischen Angebot der Region und bei Einheimischen und Gästen sehr beliebt. Nur fehlte bislang im Oberen Ahrtal ein entsprechendes Angebot im öffentlichen Personennahverkehr, das sowohl Wanderern als auch radbegeisterten Touristen einen Zugang zu den jeweiligen Etappen ermöglichte.

Morgens beginnt der Rad-&WanderBus „Oberes Ahrtal“ 899 in Ahrbrück am Bahnhof um 09:10 Uhr und stellt den Anschluss des dort ankommenden Zuges um 8.56 Uhr sicher, so dass Wanderer und Radfahrer alle Etappenstart- und Zielpunkte frühzeitig erreichen können. Weitere Abfahrten ab Ahrbrück sind 13:05 Uhr und 17:00 Uhr. Wer seine Rad- oder Wandertour in Blankenheim beginnt, kann sich nach seiner Tour bequem nachmittags mit dem Bus zurück zum Ausgangspunkt fahren lassen, Ankunft in Blankenheim Wald Bf ist um 10:20 Uhr, 14:15 Uhr und 18:10 Uhr mit Anschluss an die Bahn in Richtung Euskirchen/Köln oder Jünkerath. Ab Blankenheim Wald Bf bestehen Fahrmöglichkeiten um 11:40 Uhr und 15:30 Uhr in Richtung Ahrbrück.

„Die fünf Fahrten pro Betriebstag auf der neuen Linie 899 sollen als erster Einstieg in diese Verbindung dienen, um Erfahrungen und Nachfragedaten zu sammeln. Eine Erweiterung des Angebotes in den nächsten Jahren des Probebetriebs bis einschließlich 2023 ist wünschenswert“, betont Achim Blindert, der Geschäftsbereichsleiter für den Bereich Umwelt und Planung.

Die Kosten in Höhe von 49.300 Euro werden anteilig der jeweiligen Streckenlänge der Buslinie auf die Kreise Euskirchen und Ahrweiler aufgeteilt.  Zum Einsatz kommt ein moderner Linienbus der Regionalverkehr Köln GmbH, an den ein Fahrradanhänger gekuppelt ist, der bis zu 16 Fahrräder aufnehmen kann, selbstverständlich auch E-Bikes.  Eine Fahrradreservierung ist nicht erforderlich.

Ebenfalls am 22. Mai 2021 starten die weiteren Freizeitlinien EifelSteig-WanderBus 770 von Kall Bf nach Mirbach über Urft, Steinfeld, Nettersheim, Marmagen und Blankenheim und die Wander-&RadBus-Linie 771 (mit Fahrradhänger) von Schmidtheim Bahnhof nach Hellenthal Busbahnhof über Kronenburg, Losheim, Weißer Stein Parkplatz und Hollerath.

Ab Pfingsten fährt der neue Rad- und Wanderbus durch das Ahrtal. Landrat Markus Ramers (2.v.l.) stellte die neue Buslinie zusammen mit der Blankenheimer Bürgermeisterin Jennifer Meuren (r.) und weiteren Beteiligten vor.

Kontakt und weitere Informationen:
Wolfgang Andres
Pressesprecher der Kreisverwaltung Euskirchen
Stabsstelle 12 – Landratsbüro und Öffentlichkeitsarbeit
Jülicher Ring 32
Büro A334
53879 Euskirchen

Print Friendly, PDF & Email



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Autor(in)

Stephan Kohler
Impressum:
Eifel Tourismus GmbH
Kalvarienbergstraße 1
D – 54595 Prüm
Geschäftsführer: Klaus Schäfer
Wittlich HRB 32284, Gerichtsstand ist Wittlich