14. April 2021

Europa-Miniköche EIFEL starten wieder… vorläufig finden die Monatstreffen dabei digital statt

© Eifel Tourismus

Nach einjähriger Pause der aktuellen Gruppe der Europa-Miniköche EIFEL haben die Miniköche nun ein erstes virtuelles Monatstreffen durchgeführt. Die aktuelle Gruppe – bereits der sechste Jahrgang insgesamt – musste aufgrund der Corona-Pandemie auf die monatlichen Treffen und Aktionen seit dem letzten Frühjahr verzichten und steigt nun – zunächst mit digitalen – Monatstreffen wieder in das Projekt ein.

Mit dem Angebot der Digitalen Treffen möchten die Organisatoren nun langsam wieder  Schritt für Schritt in das Projekt einsteigen. Miniköche und Organisatoren hoffen, dass nach den Sommerferien auch wieder persönliche Treffen möglich sind und man insgesamt mit den Miniköchen wieder “durchstarten” kann.

Die Miniköche kochten im Rahmen des Treffen jeder für sich zuhause mit den Anleitungen die per Video und durch die Infos im Rahmen der Videokonferenz gegeben wurden. Die Auszubildenden vom Gasthaus Herrig, Meckel zeigten den Kindern dabei die einzelnen Arbeitsschritte:

Svenja zeigte worauf man beim Nudeln kochen achten sollte, Lara kochte eine Sauce Bolognese zu, Philipp bereitete Schokobrownies zu, Susanne deckte fachgerecht den Tisch und faltete Servietten und Pia erläuterte anhand der Lebensmittelpyramide das Thema Getreide.

Die Familien der Miniköche erfreute sich anschließend gemeinsam am Abendessen, das von den Miniköchen zubereitet wurde.

Wie man an den Ergebnissen erkennt, hat das gestrige digitale Treffen schon einmal sehr gut funktioniert und macht Appetit auf die Fortsetzungen …👍


Hintergrundinformationen:

Das Projekt der Europa-Miniköche, das 1989, im Rahmen des „Ferienprogramms Bartholomä“ ins Leben gerufen wurde, hat sich bis heute zu einem europaweiten Projekt entwickelt, bei dem neben Deutschland auch Gruppen aus Österreich, Finnland, der Schweiz und Frankreich teilnehmen. Seit 2009 wurden bisher 163 Kinder in der Eifel-Gruppe betreut und zu Miniköchen ausgebildet. In der aktuellen Gruppe nahmen 27 Kinder teil.

Unter dem Motto „Gesundheit durch richtige Ernährung in einer intakten Umwelt“ werden die Miniköche, zu Beginn im Alter von 10-12 Jahren, innerhalb von 2 Jahren spielerisch für das Kulturgut Essen und Trinken sensibilisiert. Unter fachkundiger Anleitung von Ernährungsberatern, Chefköchen und Servicekräften werden die Kinder gleichermaßen in die Theorie wie in die Praxis eingeführt. Schwerpunkte der regelmäßigen, regionalen Gruppentreffen sind die Bedeutung regionaler Produkte, der Umweltschutz, sowie die Konfrontation mit der Bedeutung einer beruflichen Ausbildung.

Die Miniköche werden federführend betreut durch Thomas Herrig, Gasthaus Herrig in Meckel und Tobias Stadtfeld, Hotel Heidsmühle, Manderscheid. Als Ernährungsfachfrau unterstützt Pia Lehnen – die Koordination der EIFEL-Gruppe erfolgt bei der Eifel Tourismus (ET) GmbH, Prüm.

Weitere Informationen:

Europa-Miniköche EIFEL – Stephan Kohler

c/o Eifel Tourismus (ET) GmbH

Tel.:06551-9656-0  – Email: eifel@minikoeche.eu

und auf der offiziellen Homepage der Europa-Miniköche www.minikoeche.eu

Print Friendly, PDF & Email



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Impressum:
Eifel Tourismus GmbH
Kalvarienbergstraße 1
D – 54595 Prüm
Geschäftsführer: Klaus Schäfer
Wittlich HRB 32284, Gerichtsstand ist Wittlich