26. Oktober 2020

Die Tourist-Information der Stadt Mayen zieht um: Eingeschränkte Erreichbarkeit

© Adobe Stock

Bücherei auch während Umzug zugänglich

Nach einem mehrmonatigen Umbau ist es nun so weit: In der ersten Novemberwoche, ab 2. November, zieht das Team der Tourist-Information vom Alten Rathaus ins Theodore-Dreiser-Haus am Obertor.

Die Tourist-Information ist daher ab 2. November nur bedingt erreichbar: Anfragen per E-Mail an touristinfo@mayenzeit.de werden wie gewohnt bearbeitet, die persönliche und telefonische Erreichbarkeit ist jedoch eingeschränkt. Freunde der Bücherei können aber auch während des Umzugs Bücher ausleihen und zurückgeben: Die Ausleihtheke mit den netten ehrenamtlichen Helfer*innen steht weiterhin in der ersten Etage, bis auch sie zurück auf ihren ursprünglichen Platz im Erdgeschoss ziehen kann.

Ab 9. November gelten dann die neuen gemeinsamen Öffnungszeiten: Die Tür des Theodore-Dreiser Haus ist Montag bis Freitag von 9 – 17 Uhr und Samstag von 10 – 13 Uhr geöffnet. Dabei ist jedoch am Montag und Donnerstag nur eine Buchrückgabe, aber keine qualifizierte Beratung und Buchausleihe möglich. Mit diesem Umzug und den einheitlichen Öffnungszeiten ist aber nur der erste Schritt getan: Weitere vielfältige Verbesserungen können in den kommenden Wochen durch verschiedene Förderprogramme ermöglicht werden.

Dank einer Förderung des Landesbibliothekszentrum Rheinland-Pfalz in Höhe von 20.000 € werden die alten Wandregale durch attraktive neue Regalsysteme ersetzt, die eine flexiblere Nutzung und Präsentation der Medien ermöglichen. Ein klares Leitsystem wird den Lesern einen besseren Überblick über das Medienangebot ermöglichen. Attraktive Leserarbeitsplätze und Sitzgelegenheiten runden das neue Angebot ab. Auch ist das Theodore-Dreiser-Haus im Moment nicht barrierefrei erschlossen. Dies wird künftig durch eine Rampe aus Basaltstein erfolgen. Gefördert wird der Bau der Rampe durch den Deutschen Bibliotheksverband e.V. (dbv) im Rahmen von „Vor Ort für alle – Soforthilfeprogramm für zeitgemäße Bibliotheken in ländlichen Räumen“. Dieser bezuschusst den Bau mit 75 % der Baukosten. Um die Stadtbücherei auch im Bereich der Digitalisierung fit für die Zukunft zu machen wird vom dbv auch die Anschaffung eines Beamers und eines Notebooks gefördert. Damit können zukünftig beispielsweise Bilderbücher auch multimedial entdeckt werden.

Kontakt und weitere Informationen:
Jasmin Alter
Stadtverwaltung Mayen
Fachbereich 1 – Zentrale Dienste, Stadtmarketing, Büroleitung Rathaus Rosengasse, 56727 Mayen

Email pressestelle@mayen.de

Besuchen Sie uns im Internet unter www.mayenzeit.de oder bei Facebook www.facebook.com/StadtMayen sowie Youtube https://www.youtube.com/stadtmayenzeit

Print Friendly, PDF & Email



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Autor(in)

Stephan Kohler
Impressum:
Eifel Tourismus GmbH
Kalvarienbergstraße 1
D – 54595 Prüm
Geschäftsführer: Klaus Schäfer
Wittlich HRB 32284, Gerichtsstand ist Wittlich