10. September 2020

MeldeApp Eifel mit guter Nachfrage

Der Aufsichtsratsvorsitzende der Eifel Tourismus (ET) GmbH, Landrat Heinz-Peter Thiel (mitte), der Geschäftsführer der ET GmbH, Klaus Schäfer (rechts) und der Erfinder der MeldeApp, Benjamin Bellardita (links) stellten die neue MeldeApp Eifel in einem digitalen Pressegespräch vor. Die Eifel Tourismus GmbH stellt die MeldeApp Eifel allen Gastronomen, Veranstaltern und Vereinen in der Eifel kostenlos zur Nutzung zur Verfügung.

Im Rahmen einer virtuellen Pressepräsentation hatten der Aufsichtsratsvorsitzende der Eifel Tourismus (ET) GmbH, Heinz-Peter Thiel, und Klaus Schäfer, Geschäftsführer der Eifel Tourismus GmbH am vergangenen Mittwoch, 2. September, die neue MeldeApp Eifel offiziell vorgestellt. Sie ersetzt in Coronazeiten für Gastronomen, Vereine, Freizeitanbieter, Eventveranstalter und ähnliche Institutionen die aufwändige papierene Zettelwirtschaft zur Nachverfolgung von Kontakten für die Gesundheitsämter. Weitere Vorteile: Die von der Agentur shapefruit entwickelte App entspricht dem Datenschutz, wird in Deutschland gehostet und ist besonders sicher, zudem sehr simpel und nutzerfreundlich sowohl für Gäste wie für Anbieter.

Das schlagkräftigste Argument dürfte allerdings sein, dass die App seitens der Eifel Tourismus GmbH kostenlos für alle Interessierten  in der Eifel angeboten wird – unabhängig davon, ob sie bereits mit der Eifel Tourismus GmbH zusammenarbeiten oder nicht. Daher konnten innerhalb von nur einer Woche schon sechzig Nutzer der App gewonnen werden: gewerbliche Betriebe ebenso wie gemeinnützige Vereine oder Organisationen.

„Das Angebot ist für die Dienstleister, welche die MeldeApp nutzen, kostenfrei… und zwar unabhängig davon, ob sie Partner der Eifel Tourismus GmbH  sind“, unterstrichen Thiel und Schäfer einen wichtigen Aspekt zur Unterstützung der Eifeler Tourismuswirtschaft. „Natürlich macht es Sinn und stärkt es das Netzwerk, wenn dadurch noch weitere Eifeler Anbieter motiviert werden, sich künftig  der starken Marke Eifel anzuschließen. Aber eine solche Kooperation ist keine Nutzungsvoraussetzung.“

Für Nachfragen zur MeldeApp Eifel steht bei der Eifel Tourismus GmbH Stephan Kohler unter der Telefonnummer +49-6551-9656-33 oder per Mail kohler@eifel.info zur Verfügung.

Weitere Infos zur Meldeapp: https://tourismus.eifel.info/meldeapp-eifel/

Registrierung unter https://meldeapp.standort-eifel.de/.

Print Friendly, PDF & Email



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Impressum:
Eifel Tourismus GmbH
Kalvarienbergstraße 1
D – 54595 Prüm
Geschäftsführer: Klaus Schäfer
Wittlich HRB 32284, Gerichtsstand ist Wittlich