20. Juni 2019

In den Sommerferien raus ins Freilichtmuseum!

© Hans-Theo Gerhards - LVR

Das LVR-Freilichtmuseum Kommern ist ein spannendes Ziel zum Mitmachen und Erleben in den Sommerferien.

Kinder und Erwachsene dürfen sich in den Sommerferien NRW und RLP auf einen bunten Mix zum Mitmachen im LVR-Freilichtmuseum Kommern freuen. Das Ferienprogramm beginnt am 4. Juli mit dem Herstellen von Flitzebögen und Holzwürfeln.
Über die Ferien verteilt vom 4. Juli bis zum 27. August können die kleinen Museumsgäste Hefeküchlein backen, Windräder basteln, Würfel herstellen, filzen, flechten, Bändchen weben oder mit der ganzen Familie Reibekuchen backen. Neu in diesem Jahr ist das Kneten von Seife. Die Aktionen müssen nicht gebucht werden: einfach dazukommen, Unkostenbeitrag pro Person zahlen (2 €, Bändchenweben 5 €), loslegen und Spaß haben!

Weidenflechten im LVR-Freilichtsmuseum Kommern

Ein besonderes Angebot zur laufenden Ausstellung „Kasper, Seppel und der Räuber“ gibt es an drei Terminen: Hier können Mädchen und Jungen Handpuppen für das Kasperletheater basteln (25.7., 1.8. und 15.8.; Kosten 5 €)
Das WaldPädagogikZentrum Eifel (WPZ) im Freilichtmuseum lockt ebenfalls mit attraktiven Angeboten – vom Bötchenbau über Flitzebogenbau, Kochen in der Waldküche und Umgang mit dem Zunderpilz bis zu Walderlebnisspielen. Kosten: 5 € pro Person.

Windräder basteln im LVR-Freilichtmuseum Kommern

Für die ganz kleinen Gäste ist vom 15. bis 19. Juli und vom 22. bis 26. Juli wieder der Waldkindergarten geöffnet (09-12 Uhr): Unter großen Bäumen Kiefernzapfen sammeln und Baumhöhlen erkunden, gemeinsames Frühstück auf der Mühlenwiese, Ausruhen auf dem selbstgebauten Waldsofa und viel Interessantes zum Entdecken und Begreifen in der freien Natur erwartet die Wald-Entdecker.
Kosten Waldkindergarten: pro Woche 25 €.

Die Angebote des WPZ müssen gebucht werden bei:  kulturinfo rheinland, Telefon: 02234 / 9921-555 oder per Mail: info@kulturinfo-rheinland.de

Angebote, Termine und Zeiten des Ferienprogramms sind auf der Museumswebseite www.kommern.lvr.de zu finden.

Daniel Manner
Wissenschaftlicher Referent
——————————
LVR-Freilichtmuseum Kommern
Rheinisches Landesmuseum für Volkskunde
Auf dem Kahlenbusch
53894 Mechernich-Kommern / Rheinland

Tel 02443 9980-120
Fax 0221 8284-4098
daniel.manner@lvr.de

www.lvr.de
——————————
Der Landschaftsverband Rheinland (LVR) arbeitet als Kommunalverband mit rund 19.000 Beschäftigten für die 9,7 Millionen Menschen im Rheinland. Mit seinen 41 Schulen, zehn Kliniken, 20 Museen und Kultureinrichtungen, drei Heilpädagogischen Netzen, vier Jugendhilfeeinrichtungen und dem Landesjugendamt erfüllt er Aufgaben, die rheinlandweit wahrgenommen werden. Der LVR ist Deutschlands größter Leistungsträger für Menschen mit Behinderungen und engagiert sich für Inklusion in allen Lebensbereichen. „Qualität für Menschen“ ist sein Leitgedanke.

Die 13 kreisfreien Städte und die zwölf Kreise im Rheinland sowie die StädteRegion Aachen sind die Mitgliedskörperschaften des LVR. In der Landschaftsversammlung Rheinland gestalten Politikerinnen und Politiker aus den rheinischen Kommunen die Arbeit des Verbandes.

Print Friendly, PDF & Email



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Impressum:
Eifel Tourismus GmbH
Kalvarienbergstraße 1
D – 54595 Prüm
Geschäftsführer: Klaus Schäfer
Wittlich HRB 32284, Gerichtsstand ist Wittlich