13. Juni 2019

Arbeitstreffen der AG „Leichter Reisen – Barrierefreie Urlaubsziele in Deutschland“ in der Sächsischen Schweiz

AG „Leichter Reisen - Barrierefreie Urlaubsziele in Deutschland“

Anfang Juni kamen die Mitglieder der AG „Leichter Reisen – Barrierefreie Urlaubsziele in Deutschland“ zu einem weiteren Arbeitstreffen in diesem Jahr in der Sächsischen Schweiz zusammen.

Als Gäste nahmen an der Tagung Frau Antje Rennack (Ansprechpartnerin Barrierefrei bei der Tourismus Marketing Gesellschaft Sachsen GmbH) und Herr Dr. Kai Pagenkopf (NeumannConsult) teil.

Neben dem Austausch zur Kooperation mit der Deutschen Zentrale für Tourismus (DZT) rund um die ITB und den GTM, berieten die Mitglieder den derzeitigen Status quo zur Umsetzung des bundesweiten Kennzeichnungssystems „Reisen für Alle“. Ebenso erfolgte ein Zwischenfazit zu gemeinsamen Messeauftritten und der Öffentlichkeitsarbeit der Arbeitsgemeinschaft.

Im Rahmen des Arbeitstreffens diskutierten die Mitglieder der AG die ersten Ergebnisse der IUBH-Studie „Barrierefreier Tourismus für Alle“. Dabei handelte es um die aktuell größte online-Studie unter behinderten Reisenden und deren Angehörigen. Die ersten Auswertungen führen zu den folgenden Ergebnissen:

  • Behinderte Reisende haben dieselben Urlaubsinteressen wie alle anderen auch.
  • Die Reisebuchung verläuft meist online.
  • Für 95% der Befragten ist Barrierefreiheit am Urlaubsort wichtig.

(Quelle: https://www.iubh-dualesstudium.de/news/neue-iubh-studie-barrierefreier-tourismus-fuer-alle/)

Die endgültigen Ergebnisse der Befragung werden zum Herbst diesen Jahres erwartet, so dass sich die AG zum kommenden Arbeitstreffen im November wieder mit der Studie befassen wird.

Nach mehr als 11 Jahren übergab die bisherige Sprecherin der Arbeitsgemeinschaft, Frau Dr. Carmen Hildebrandt (Geschäftsführerin der Erfurt Tourismus&Marketing GmbH) den Staffelstab an Tino Richter (Geschäftsführer des Tourismusverbandes Sächsische Schweiz e.V.), der diese Aufgabe die kommenden drei Jahre übernimmt.

Hintergrund:

Die Arbeitsgemeinschaft „Leichter Reisen – Barrierefreie Urlaubsziele in Deutschland“ ist ein Verbund aus Städten und Regionen. Zu den Mitgliedern zählen die Städte Erfurt, Magdeburg und Rostock sowie die Regionen Eifel, Fränkisches Seenland, Lausitzer Seenland, Ostfriesland, Ruppiner Seenland, Sächsische Schweiz und die Südliche Weinstraße.

Mitglieder der AG „Leichter Reisen – Barrierefreie Urlaubsziele in Deutschland“ bei ihrem Arbeitstreffen in der Sächsischen Schweiz.

Ansprechpartner: 
Eifel Tourismus GmbH, Wolfgang Reh

Print Friendly, PDF & Email



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Impressum:
Eifel Tourismus GmbH
Kalvarienbergstraße 1
D – 54595 Prüm
Geschäftsführer: Klaus Schäfer
Wittlich HRB 32284, Gerichtsstand ist Wittlich