4. Juni 2019

Tourenplanung im Netz: Qualität ist Trumpf in der Eifel

Die Eifel präsentiert im Tourenplaner Rheinland-Pfalz (RLP) ausgewählte Touren der Region. Derzeit hat die Nutzergruppe Eifel rund 200 Touren veröffentlicht. In der Nutzergruppe Eifel arbeiten die Eifel Tourismus GmbH und die Tourist-Informationen vor Ort zusammen. Sie ziehen gemeinsam an einem Strang, um ihren Gästen umfassende und hochwertige Informationen zu den Wanderwegen und Radwegen der Region zu bieten.

Das Tourenportfolio der Eifel hat sich in den letzten Jahren stetig erweitert. Von den derzeit rund 200 Touren sind etwa 170 Wandertouren und 30 Radtouren. Bei der Präsentation ihres Angebotes im Tourenplaner steht für die Eifel dabei Qualität vor Quantität. So lässt die Eifel Tourismus GmbH seit diesem Jahr nur noch Touren zu, deren Outdooractive-Rank (Begriffserläuterung: siehe unten) über oder auf dem Schwellenwert von 90 Punkten* liegt. Darauf haben sich alle Partner in der Nutzergruppe Eifel geeinigt und in den letzten Monaten intensiv und erfolgreich an der Datenqualität gearbeitet.

Tourenportfolio der Eifel (Stand: 4.4.2019)

Nutzerzahlen im Aufwind
Die Gäste der Eifel schätzen es, sich im Internet über die Wander- und Radwege der Eifel zu informieren. Tendenz steigend. Das zeigt die positive Entwicklung der Nutzerzahlen, beispielhaft aufgezeigt an den vergangenen drei Jahren. Bei den Inhalten der Eifel im Tourenplaner konnte die Eifel hohe Zuwächse in den Einblendungen und Seitenaufrufen (Begriffserläuterung: siehe unten) verzeichnen.

Entwicklung: Inhalte – Touren, Gastgeber und Ausflugsziele
Im Jahr 2018 wurden Touren, Gastgeber und Ausflugsziele der Eifel rund 41,5 Mio. Mal eingeblendet. Die Zahl der Einblendungen liegt damit +75% höher als in 2017 (23,7 Mio.). Die Steigerung von 2016 (12,3 Mio.) auf 2017 lag sogar bei +93%. Die Zahl der Seitenaufrufe lag in 2018 auf 2 Mio.. Sie stieg damit von 2017 (1,5 Mio.) auf 2018 um +37%, von 2016 (1 Mio.) auf 2017 um +48%.

 

Entwicklung der Inhalte nach Einblendungen (2016-2018)

 

Entwicklung der Inhalte nach Seitenaufrufen (2016-2018)

 

Entwicklung: Touren – Rad- & Wandertouren
Explizit bei den Rad- und Wandertouren stieg die Zahl der Einblendungen von 2016 auf 2017 um +67% auf 11,3 Mio. und von 2017 auf 2018 um +58% auf 17,8 Mio.. Auch die Zahl der Seitenaufrufe entwickelte sich positiv von 600 Tsd. Seitenaufrufen in 2016 auf 650 Tsd. in 2017 (+8%) und auf 850 Tsd. in 2018 (+30%).

 

Entwicklung der Touren nach Einblendungen (2016-2018)

 

Entwicklung der Touren nach Seitenaufrufen (2016-2018)

 

Entwicklung: Gastgeber – Schnittstelle Deskline
Auch die Gastgeber der Eifel profitieren vom Tourenplaner RLP und der Schnittstelle zu Deskline nachweislich.
Die Zahl der Einblendungen lag 2018 bei 7,9 Mio., +15% über denen des Vorjahres (6,9 Mio.). Die Zahl der Seitenaufrufe lag 2018 bei 500 Tsd., +27% über denen des Vorjahres (405 Tsd.). Technische Neuerungen haben zu dem großen Anstieg an Einblendungen und Seitenaufrufen zwischen 2016 und 2017 geführt.

 

Entwicklung der Gastgeber nach Einblendungen (2016-2018)

 

Entwicklung der Gastgeber nach Seitenaufrufen (2016-2018)

Die Eifel und ihre Kanäle
Die wichtigsten Ausspielkanäle für Eifel-Inhalte sind über die letzten Jahre hinweg weitestgehend konstant geblieben. Immer beliebter werden allerdings insbesondere mobile Apps – dem allgemeinen Trend folgend.
Das Mutterportal www.outdooractive.com führt die Liste der Ausspielkanäle, gemessen an der Zahl der Einblendungen klar an. 64% (26,5 Mio.) aller 41,2 Mio. Einblendungen in 2018 entfielen allein auf dieses Portal. Auf dem zweiten Platz liegt mit 18,5% aller Einblendungen der Tourenplaner RLP mit 7,6 Mio. Einblendungen. Den dritten Platz nimmt die Android-App des Tourenplaners RLP mit 2,5 Mio. Einblendungen (6,2%) ein.
Ähnlich sieht es beim Ranking der Ausspielkanäle gemessen an der Zahl der Seitenaufrufe in 2018 (2 Mio.) aus. 55,5% aller Seitenaufrufe (1,1 Mio.) verbucht das Mutterportal auf sich, 30,5% (610 Tsd.) die Webversion des Tourenplaners RLP, 2,5% (50 Tsd.) die Android-App des Tourenplaners RLP.
Auch Tourenportale wie das der Traumpfade, des Eifelvereins und der Städteregion Aachen und Anbietern wie Dremango, dem Alpenverein, Bergfex, dem General-Anzeiger Bonn oder der Frankfurter Neuen Presse spielen Eifel-Inhalte messbar aus.

Die Top Channels nach Einblendungen in 2018

 

Die Top Channels nach Seitenaufrufen in 2018

 

 

 

Der Tourenplaner Rheinland-Pfalz erweist sich als beliebtes und nützliches Tool zur Information der Gäste.
Auf den eigenen Webseiten kann über einen Link direkt auf einzelne Touren oder Themen hingewiesen und weiter verlinkt werden. Die Einbindung als Widget auf der eigenen Website gibt dem Gast schnell Auskunft über ein nahe gelegenes Rad- oder Wanderziel und leitet in die Detail-Informationen im Tourenplaner Rheinland-Pfalz weiter.

___________________________________

Begriffserläuterungen:
Der Outdooractive-Rank ist ein Qualitätsindikator für Touren: Je nutzerfreundlicher, informativer und vollständiger eine Tour beschrieben wird, desto höher fällt er von vornherein aus. Touren mit einem hohen Outdooractive-Rank werden zudem Besuchern häufiger eingeblendet und je nach Suchanfrage auf den oberen Plätzen der Ergebnisliste vorgeschlagen. Kurzum: Datentechnisch qualitativ hochwertig gepflegte Touren erfreuen nicht nur Gäste. Sie werden darüber hinaus mit einer höheren Sichtbarkeit und Reichweite belohnt. Dies wiederum steigert den Outdooractive-Rank weiter, da in die Bewertung auch die Zahl der Einblendungen, Seitenaufrufe, Aktionen und Downloads einfließt.
Unter einer Einblendung wird die Anzeige eines Inhalts verstanden, z.B. in einem Vorschaufenster, einer Liste oder Galerieansicht.
Bei einer hohen Anzahl an Seitenaufrufen hatten die Nutzer näheres Interesse an den Inhalten. Sie haben die Seite geöffnet und sich genauer über die Inhalte informiert.

* Touren, die wenige Punkte unter 90 Punkten liegen, sind von der ET GmbH auf Qualität der Daten geprüft und haben lediglich aufgrund technischer Vorgaben noch nicht den geforderten Rank von mindestens 90 Punkten erreicht.

___________________________________

Informationen:
Eifel Tourismus GmbH, Claudia Endres – Produktkommunikation, endres@eifel.info

Print Friendly, PDF & Email



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Impressum:
Eifel Tourismus GmbH
Kalvarienbergstraße 1
D – 54595 Prüm
Geschäftsführer: Klaus Schäfer
Wittlich HRB 32284, Gerichtsstand ist Wittlich