17. April 2019

Entdecke den Biker in Dir! Direkt mit dem Fahrradbus in die wilde Natur der Eifel

© AVV/pp/Agentur ProfiPress

Rein in den Bus, raus in die Natur: Am Osterwochenende ist es wieder soweit – passend zum Höhepunkt der Narzissenblüte bringt der Fahrradbus Radler wieder in die Eifel.

Von Aachen aus starten sonn- und feiertags zwei Linien in die Eifel: Eine Linie bringt Radler nach Vogelsang im Nationalpark Eifel und zurück, die andere Linie verbindet Aachen mit Monschau und Kalterherberg, von wo aus die RAVeL-Route entlang der alten Vennbahn bequem erreicht wird. Zudem ermöglicht auch eine Fahrt bis Kalterherberg an Samstagen das gemütliche Radeln von dort über die Vennbahn Richtung Aachen.

Neues Freizeitportal auf www.avv.de

Zur neuen Saison präsentiert sich das Freizeitportal unter www.avv.de frisch und aufgeräumt: Im neuen Freizeitbereich auf der AVV-Website kommen Radfahrer und Wanderer voll auf ihre Kosten. Es gibt zahlreiche Tourentipps mit detaillierten Angaben wie Höhenprofil, Karte, Sehenswürdigkeiten etc. sowie einer Bewertungsmöglichkeit. Die Seite lässt sich auch mit dem Mobiltelefon von unterwegs gut laden.
Viele Tourentipps enthält auch der frisch aufgelegte Fahrradbus-Flyer: Ob rund um Rursee oder Eupener Stausee, entlang von Urft und Kall oder bei einer Tour durch das Venn – auf insgesamt elf im Faltblatt beschriebenen Radtouren kommen Radfahrer voll und ganz auf ihre Kosten. Der Flyer enthält neben den Tourenbeschreibungen und dem Fahrplan auch eine große Karte, auf der die Touren dargestellt werden.

Frühlingsfrische Broschüren erhältlich

Neu aufgelegt wurde auch die in Kooperation mit dem VRS sowie dem Kreis Euskirchen herausgegebene Nationalparkkarte. In ihr werden zahlreiche Wander-, Radtourentipps sowie weitere attraktive Freizeittipps mit Anreisehinweisen im Nationalpark Eifel auf topografischer Karte vorgestellt. Zudem sind die beiden Wanderbroschüren „Wandern auf dem Eifelsteig“ und „Wandern auf dem Wildnis-Trail“ neu auflegt worden. Alle Publikationen sind jetzt bei den Verkehrsunternehmen im AVV sowie in den Nationalpark-Toren sowie den Touristikbüros der Region kostenlos
erhältlich.

Auf geht’s – die Wildnis ruft!

Kontakt und weitere Informationen:
Aachener Verkehrsverbund GmbH
A. Markus Vogten

Aachener Verkehrsverbund GmbH
Neuköllner Straße 1, 52068 Aachen
AVV-Linien 23, 30 und 47 – Haltestelle ASEAG
Internet: www.avv.de – www.fb.com/avv.dialog

Print Friendly, PDF & Email



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Autor(in)

Stephan Kohler

Ähnliche Artikel

Impressum:
Eifel Tourismus GmbH
Kalvarienbergstraße 1
D – 54595 Prüm
Geschäftsführer: Klaus Schäfer
Wittlich HRB 32284, Gerichtsstand ist Wittlich