5. November 2018

Tourismus NRW greift Pop-Up-Trend auf – neues Online-Trendmagazin stellt Hintergründe und zahlreiche Beispiele zum Thema vor

© Tourismus NRW

Tourismus NRW widmet sich in einer neuen Ausgabe des Trendmagazins dem Thema Pop-up-Tourismus. Das Online-Magazin erläutert dabei, woher die Pop-up-Idee stammt und was das Besondere an entsprechenden Konzepten ist. Zudem stellt es zahlreiche Beispiele aus NRW und darüber hinaus vor, von verschiedenen Pop-up-Hotels, hinter denen zum Teil großangelegte Marketingkampagnen stecken, über Läden-Festivals bis hin zum Kurzzeit-Museum. Viele der Beispiele werden dabei in kurzen Videos vorgestellt. Das digitale Magazin ist über die Internetseite des Tourismus NRW unter www.touristiker-nrw.de abrufbar.

Mit dem Trendmagazin greift Tourismus NRW zweimal jährlich einen bestimmten Trend oder Megatrend in der Gesellschaft auf und zeigt seine Auswirkungen auf den Tourismus. Neben der multimedialen Online-Version gibt es auch die Möglichkeit, das Magazin als einfache pdf-Datei herunterzuladen.

Zum Thema Pop-up-Tourismus hatte Tourismus NRW Anfang September auch die Mitglieder der Kompetenznetzwerke seiner Produktmarken zu einem gemeinsamen Netzwerktreffen nach Aachen eingeladen. Mehrere Referentinnen hatten dort erfolgreiche Beispiele zum Thema vorgestellt.

Zum neuen Online-Trendmagazin…

Quelle: Tourismus NRW e.V.

Print Friendly, PDF & Email



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kategorien

Autor(in)

Stephan Kohler
Impressum:
Eifel Tourismus GmbH
Kalvarienbergstraße 1
D – 54595 Prüm
Geschäftsführer: Klaus Schäfer
Wittlich HRB 32284, Gerichtsstand ist Wittlich