16. Oktober 2018

Zuweg zum Traumpfad dank der Fa. Nette Tief- und Straßenbau weiterhin möglich

© Jacqueline Blang - Stadt Mayen

Dank dem Engagement der Fa. Nette Tief- und Straßenbau GmbH ist ein direkter Zugang vom „Terra Vulcania“-Gelände zum Traumpfad „Vulkanpfad“ weiterhin möglich.

Der Weg verlief ursprünglich über direkt angrenzendes Privateigentum. Nachdem diese Fläche nun künftig anders genutzt werden soll, musste der Weg auf die angrenzende städtische Fläche verlegt werden.

Hierbei hat die Fa. Nette Tief- und Straßenbau GmbH mit ihrem Geschäftsführer Tobias Schäfer die Stadt Mayen tatkräftig unterstützt, indem sie den Weg auf der dort vorhandenen städtischen Parzelle kostenlos hergestellt hat.

„Nun können alle Wanderfreunde auch weiterhin direkt von Mayen auf den Traumpfad „Vulkanpfad“ gelangen“, freut sich Bürgermeister Rolf Schumacher und überreichte als kleines Zeichen des Dankes Herrn Schäfer ein Weinpräsent.

Bürgermeister Rolf Schumacher (1. von rechts), der zuständige Fachbereichsleiter Gerd Schlich (1. von links) und Förster Peter Göke (2. von rechts) dankten Tobias Schäfer, dem Geschäftsführer der Fa. Nette Tief- und Straßenbau GmbH.

Kontakt und weitere Informationen:
Jasmin Franz
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Stadtverwaltung Mayen
Rathaus Rosengasse, 56727 Mayen
Telefon 02651 88-2203
E-Mail pressestelle@mayen.de – Besuchen Sie uns im Internet unter www.mayenzeit.de

Print Friendly, PDF & Email



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Autor(in)

Stephan Kohler
Impressum:
Eifel Tourismus GmbH
Kalvarienbergstraße 1
D – 54595 Prüm
Geschäftsführer: Klaus Schäfer
Wittlich HRB 32284, Gerichtsstand ist Wittlich