2. Juli 2018

Pferdetourismus bietet Chancen für Einsteiger

© Eifel zu Pferd

Alljährlich bietet der Verein „Eifel zu Pferd“ allen Interessenten die Möglichkeit, sich über die allgemeinen und persönlichen Chancen im Pferdetourismus zu informieren. Diesmal findet die Informationsveranstaltung in Blankenheim statt an der Adresse der Tourist-Information im VHS-Raum über dem Museumscafé.

Seit die Eifler Gastgeber überregional durch das Angebot „Deutschland zu Pferd“ vernetzt sind, boomt der Pferdetourismus in der Region. Wer gerne mit Gästen umgeht, qualitätsorientiert ist und natürlich Platz für Menschen & Pferde hat, kann Mitglied im Verein Eifel zu Pferd werden. Sein Betrieb wird dann als Wanderreitstation in der jährlich aktualisierten Broschüre beworben sowie auf der Internetseite des Vereins (www.eifelzupferd.de) und auf regionalen und überregionalen Fachmessen und Veranstaltungen vorgestellt.

Was der Gast erwartet: Fürs Pferd Weidepaddock (90%), Offenstall oder Box (an erster Stelle steht das Pferd!), frisches Wasser und gutes Futter, leckeres Essen für die Reiter, schöne Unterkunft in gemütlichem Ambiente, kompetente Gastgeber und persönliche Rundumbetreuung, Routenberatung, bei Bedarf Gepäcktransfer.

Vom privaten Zimmervermieter bis zum Hotelier sind dem Verein alle neuen Mitglieder willkommen, die die Voraussetzungen erfüllen und über offene Ohren für die Belange der Gäste und deren Pferde verfügen sowie die Bereitschaft haben zur Zusammenarbeit mit den Nachbarstationen und zur Mitarbeit im Verein.

Wer als Gastgeber in die Broschüre 2019 aufgenommen werden möchte, muss sich bis spätestens 1. September 2018 melden (quali@eifelzupferd.de).

Alle Interessenten sind herzlich zu einer Infoveranstaltung eingeladen:

  • Dienstag, 10. Juli 2018 – 16:30 Uhr
    Touristinfo Blankenheim, Ahrstr. 55, 53945 Blankenheim, VHS-Raum (über Museumscafé)

 

Themen:

Wo werden noch Wanderreitstationen gebraucht?

Welche Voraussetzungen müssen erfüllt sein, um Mitglied zu werden?

Welche Chancen entstehen aus der Mitgliedschaft?

Die Teilnahme ist kostenlos, es besteht die Möglichkeit Fragen zu stellen, auch im persönlichen Gespräch. Referenten sind Rolf Roßbach (erster Vorsitzender) und Conny Sonnen-Lütte (Neubetriebe und Qualitätssicherung).

 

Foto 

Titelseite der Broschüre Eifel zu Pferd 2018

 

 

 

Eifel zu Pferd e.V.

Bärbel Guckuk

Gemeindekern 26

54689 Reipeldingen

Tel.: 0 65 50 – 14 78

Fax: 0 65 50 – 92 92 51

 

 

Print Friendly, PDF & Email



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Impressum:
Eifel Tourismus GmbH
Kalvarienbergstraße 1
D – 54595 Prüm
Geschäftsführer: Klaus Schäfer
Wittlich HRB 32284, Gerichtsstand ist Wittlich