26. Oktober 2017

Statistik Januar bis August 2017: NRW legt erneut deutlich zu.

© Tourismus NRW e.V.

In den ersten acht Monaten des Jahres verzeichnet Nordrhein-Westfalen ein deutliches Wachstum der Ankünfte und Übernachtungen aus dem In- und Ausland. Die Ankünfte nehmen um 6,5 Prozent und die Übernachtungen um 4,9 Prozent zu, damit liegt Nordrhein-Westfalen deutlich über dem bundesweiten Durchschnitt bei den Ankünften von 4,2 Prozent und den Übernachtungen von 2,7 Prozent.

Insbesondere das internationale Incoming trug mit einem Plus von 9,5 Prozent bei den Ankünften und 7,7 Prozent bei den Übernachtungen zum guten Ergebnis für die nordrhein-westfälischen  Beherbergungsbetriebe bei.

Hier finden Sie einen kommentierten Chartbericht…

Eifel und Region Aachen konnten 2.034.148 Übernachtungen absolut verzeichnen. Dies entspricht einem Plus in Höhe +5,4% und absolut +104.216 Übernachtungen im genannten Zeitraum.

Quelle:
Tourismus NRW e.V.
Christian Stühring
Teamleiter Marktentwicklung & Innovationsmanagement
Tel.: 0211/91320-545 – stuehring@nrw-tourismus.de

Print Friendly, PDF & Email



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Impressum:
Eifel Tourismus GmbH
Kalvarienbergstraße 1
D – 54595 Prüm
Geschäftsführer: Klaus Schäfer
Wittlich HRB 32284, Gerichtsstand ist Wittlich