13. September 2017

20 Jahre Eifel zu Pferd – ein Grund zum Feiern!

© Conny Sonnen-Lütte

Großkampenberg. Am vergangenen Wochenende feierte der Verein Eifel zu Pferd sein 20-jähriges Bestehen in Großkampenberg auf dem Reiterhof „Auf dem Dackscheid“.

Für die Vereinsmitglieder – alle Anbieter auf dem facettenreichen Markt rund um den Pferdetourismus – ist der Herbst neben dem Frühjahr Hauptsaison und verlangt den Gastgebern einiges an Engagement und Arbeitseinsatz ab. Dennoch ließen die Mitglieder es sich nicht nehmen, das 20-jährige Bestehen des Vereins mit einem gemeinsam verbrachten Wochenende zu feiern. Am 8./9. September traf man sich zu einer internen Feier auf dem Reiterhof „Auf dem Dackscheid“, den der langjährige Vorsitzende Rolf Roßbach zusammen mit seiner Frau Uschi Roßbach führt.

Das Programm sah keine Vorträge und Reden vor – im vertrauten Kreis der Mitglieder zusammen sitzen, klönen, Kontakte vertiefen bei gutem Essen und Trinken stand am Samstag im Vordergrund und wurde bis weit in den Morgen genossen. Für die Teilnehmer, die das Angebot einer Übernachtung angenommen hatten, ging es dann am nächsten Morgen nach einem gemeinsamen Frühstück mit den freundlichen Pferden des Reiterhofs auf einen 2-stündigen Ausritt durch die Felder und Wälder rund um den Hof und bis an die Our, die die Grenze zu Belgien bildet.

Als besondere Gäste freuten sich die Mitglieder des Vereins Eifel zu Pferd über Klaus Schäfer von der Eifel Tourismus (ET) GmbH, der dem Verein zu seinem 20-jährigen Bestehen einen wertvollen Gutschein überreichte, der zu einer Unternehmenssteuerung für Pferdetourismusbetriebe berechtigt. Persönlich gratulierte auch Frau Gerlinde Hoffmann, Ressortleiterin der FN-Abteilung Umwelt- und Pferdehaltung. Nicht fehlen durfte Frau Charlotte Clement, die vor über 20 Jahren – damals noch Mitarbeiterin der Landwirtschaftsschule Bitburg (heute DLR Eifel) –  das Projekt Eifel zu Pferd angestoßen hat. Frau Clement ist heute Ressortleiterin Breitensport im Pferdesportverband Rheinland-Nassau, dem Verein freundschaftlich verbunden und unterstützt die rheinlandpfälzischen Urlaub zu Pferd-Vereine mit Ihrem Knowhow ehrenamtlich. Marion Pleie von Münsterland e.V., die auch die Geschäftsstelle von Deutschland zu Pferd e.V. leitet, gratulierte dem Verein zu 20 Jahren konsequenter Arbeit für den Pferdetourismus. Schließlich waren von den Kooperationspartnern in Westerwald, Hunsrück und Pfalz auch einige Vorstandsmitglieder angereist, um mit dem Verein in kleiner Runde zu feiern.

Noch ein besonderes Jubiläum galt es zu feiern: Rolf Roßbach führt den Verein seit seiner Gründung im Jahr 1997 ununterbrochen als Vorstandsvorsitzender mit großem persönlichen Einsatz. Dafür dankten ihm die Mitglieder und überreichten ihm als Zeichen ihrer besonderen Wertschätzung ein Outdoor-GPS-Gerät der neuesten Generation – damit er sich nie wieder verreitet. Herbert Schwahlen, der seit 2000 im Vorstand sämtliche Messeauftritte verantwortet und durchführt, erhielt zum Dank für seine Arbeit eine Feuerschale, damit er mit den Gästen seiner Wanderreitstation überall am Lagerfeuer sitzen kann. Bei Bärbel Guckuk, seit 2000 im Vorstand und ab 2009 stellvertretende Vorsitzende und  schon immer begeisterte Wanderreiterin bedankten sich die Vereinsmitglieder mit einem Eifel-zu-Pferd-Gutschein, damit sie auch weiterhin alle Station zu Pferd besucht.

links Rolf Roßbach, Vorstandsvorsitzender von Eifel zu Pferd, rechts Klaus Schäfer, Geschäftsführer der Eifel Tourismus (ET) GmbH.

Nach einem entspannten Wochenende mit Freunden und Kollegen ging es für die Gastgeber aus der Eifel wieder an die Arbeit, denn der Herbst gehört zu den schönsten Jahreszeiten, die die Gäste mit dem Pferd in der Natur verbringen können!

Weitere Informationen:
Eifel zu Pferd e.V.
Geschäftsstelle: Dackscheid 1, 54619 Großkampenberg, Tel. 0 65 59 – 9 30 51
presse@eifelzupferd.de – www.eifelzupferd.de

 

Print Friendly, PDF & Email



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Impressum:
Eifel Tourismus GmbH
Kalvarienbergstraße 1
D – 54595 Prüm
Geschäftsführer: Klaus Schäfer
Wittlich HRB 32284, Gerichtsstand ist Wittlich