4. Mai 2017

DER APFEL – KULTUR MIT STIEL

Wo kommt der Apfel her? Welche Sorten und Apfelprodukte gibt es? LVR-Freilichtmuseum Kommern, 7. Mai 2017 – 21. Januar 2018.

Der Apfel ist die wichtigste heimische Obstart. Jeder Deutsche isst mehr als 26 Kilogramm Äpfel im Jahr. Von den weltweit 20.000 Apfelsorten werden mehr als 1.500 Sorten in Deutschland angebaut. Der Apfel ist jedoch kein bloßes Naturprodukt, sondern schon seine Züchtung ist eine hohe Kulturleistung.

Die Ausstellung greift verschiedene Aspekte rund um den Apfel und seine Erzeugung in Vergangenheit und Gegenwart auf. Einheimische Obstpioniere sowie historische und moderne Techniken werden vorgestellt. Neben Sortenvielfalt sind Nachhaltigkeit und Umweltbewusstsein weitere Schwerpunkte. Faszinierende Objekte, Fotos, Filme, Hör- und Mitmachstationen erwarten Kinder und Erwachsene gleichermaßen und führen ihnen die Bedeutung dieser alltäglichen Frucht vor Augen.

„Der Apfel – Kultur mit Stiel“ ist eine Ausstellung des Ausstellungsverbundes „Arbeit und Leben“, dem, neben dem LVR-Freilichtmuseum Kommern, das Freilichtmuseum Kiekeberg in Rosengarten-Ehestorf bei Harburg, das Freilichtmuseum Hessenpark in Neu-Anspach und die Stiftung Domäne Dahlem – Landgut und Museum in Berlin angehören.

 

Über den LVR:

Der Landschaftsverband Rheinland (LVR) arbeitet als Kommunalverband mit rund 18.000 Beschäftigten für die 9,6 Millionen Menschen im Rheinland. Mit seinen 41 Schulen, zehn Kliniken, 19 Museen und Kultureinrichtungen, drei Heilpädagogischen Netzen, vier Jugendhilfeeinrichtungen und dem Landesjugendamt erfüllt er Aufgaben, die rheinlandweit wahrgenommen werden. Der LVR ist Deutschlands größter Leistungsträger für Menschen mit Behinderungen und engagiert sich für Inklusion in allen Lebensbereichen. „Qualität für Menschen“ ist sein Leitgedanke.

Die 13 kreisfreien Städte und die zwölf Kreise im Rheinland sowie die StädteRegion Aachen sind die Mitgliedskörperschaften des LVR. In der Landschaftsversammlung Rheinland gestalten Politikerinnen und Politiker aus den rheinischen Kommunen die Arbeit des Verbandes.

 

Kontakt:

Landschaftsverband Rheinland (LVR)
Dezernat Kultur und Landschaftliche Kulturpflege
Leitung: Milena Karabaic
50663 Köln

Print Friendly, PDF & Email



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kategorien

Autor(in)

Klaus Schäfer
Impressum:
Eifel Tourismus GmbH
Kalvarienbergstraße 1
D – 54595 Prüm
Geschäftsführer: Klaus Schäfer
Wittlich HRB 32284, Gerichtsstand ist Wittlich