21. April 2017

Umsatzzahlen über Deskline 3.0® für erstes Quartal 2017

Die aktuellen Umsatzzahlen über das Buchungssystem Deskline 3.0® für die Eifel liegen vor.  Ein Vergleich zum Vorjahr zeigt eine insgesamt positive Entwicklung.

Insgesamt stieg der Umsatz über das System im ersten Quartal 2017 in der Eifel um 7,36% im Vergleich zum ersten Quartal des Jahres 2016.

Die größte Umsatzsteigerung konnten die Internetbuchungen (+10,6%) und die Buchungen über die angeschlossenen Buchungsportale erzielen (+30,6%).
Bemerkenswert ist dabei auch die Entwicklung der Buchungen über den kostenlosen Deskline-Buchungslink (AccoLink) auf den Webseiten der Gastgeber. Hierüber wurde im ersten Quartal ein Umsatz von bereits über 75.000€ generiert.
Auch zeigen sich erste Erfolge des an Deskline angeschlossenen ChannelManagers Easybooking (siehe auch Artikel zu EasyBooking). Es wurden bereits ca. 120 Buchungen und ein Umsatz von ca. 24.000€ über die daran angeschlossenen Kanäle generiert.

Bei den Buchungen über den ExpertClient (d.h. am Counter bzw. über die Tourismusstellen) liegt der Umsatz im Vergleich zum Vorjahr hingegen noch zurück.

Über das Pauschalenmodul wurden eifelweit im ersten Quartal 2017 Buchungen mit einem Umsatz von knapp 290.000€ eingebucht. Neben der Eifel Tourismus GmbH arbeiten mittlerweile die Nordeifel Tourismus GmbH, die Tourist-Information Hocheifel-Nürburgring und das Gesundland Vulkaneifel erfolgreich mit diesem Tool, welches das Buchen von Pauschalen enorm erleichtert.

Auch Rheinland-Pfalzweit kann positiv über die Deskline 3.0-Umsätze berichtet werden. So konnte 2017 (mit einer Umsatzsteigerung von 6,73%) erstmals die 3-Millionen-Umsatzgrenze im 1. Quartal überschritten werden.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Impressum:
Eifel Tourismus GmbH
Kalvarienbergstraße 1
D – 54595 Prüm
Geschäftsführer: Klaus Schäfer
Wittlich HRB 32284, Gerichtsstand ist Wittlich