21. April 2017

Beschreibungstexte in verschiedene Sprachen übersetzen lassen bietet das Zusatzmodul „Nativy“

Ende letzten Jahres ist die Internetseite www.eifel.info/nl in niederländischer Sprache online gegangen. Im letzten Monat kam dann auch die englische Sprachversion www.eifel.info/en hinzu. Auf diesen Seiten haben die Gastgeber nun die Möglichkeit ihre Unterkunft in niederländischer und englischer Sprache zu präsentieren und somit die Chance zusätzliche Gäste aus dem Ausland zu erreichen.

Voraussetzung für die Darstellung der Unterkünfte auf den fremdsprachigen Seiten ist ein übersetzter Beschreibungstext im Informations- und Reservierungssystem Deskline 3.0.

Eine Möglichkeit die Beschreibungstexte in verschiedene Sprachen übersetzen zu lassen, bietet das Zusatzmodul „Nativy“ im Deskline-Vermieterzugang (Webclient). Mit Hilfe dieses Übersetzungsmoduls können die Gastgeber ihre gewünschten Texte online einfügen und erhalten direkt im Anschluss ein entsprechendes Übersetzungsangebot.

Die Partnerbetriebe der Eifel Tourismus GmbH wurden über diese neue Darstellungsmöglichkeit bzw. das Übersetzungsangebot bereits per E-Mail informiert.

Weitere Information zu diesem Angebot finden Deskline-Nutzer in ihrem Webclient-Zugang unter dem Menüpunkt “Weitere Module” (oben).

 

Für weitere Informationen und Rückfragen:

Eifel Tourismus (ET) GmbH
Anja Freudenreich                                           Emily Goenen
Marketing                                                          Marketing
E-Mail: freudenreich@eifel.info                 E-Mail: goenen@eifel.info
Telefon: 06551-96 56-16                              Telefon: 06551-96 56-42




Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Impressum:
Eifel Tourismus GmbH
Kalvarienbergstraße 1
D – 54595 Prüm
Geschäftsführer: Klaus Schäfer
Wittlich HRB 32284, Gerichtsstand ist Wittlich