18. April 2017

Sagenhaft Eifel!

Bestsellerautor Christian Humberg stellte neues Kinderbuch „Der Schrecken der Teufelsschlucht“ in der Teufelsschlucht vor

Daun. Pikrit, das freche Vulkanteufelchen, ist zurück! Der kleine Frechdachs, heimlicher Held und Publikumsliebling der Kinderbuchserie „Sagenhaft Eifel!“ aus dem Dauner Eifelbildverlag, schlägt im soeben erschienenen zweiten Band der erfolgreichen Reihe wieder zu. Der aus Birresborn stammende Autor Christian Humberg stellte seinen Roman am Samstag, 8.4. 2017, im Dinokino des Dinosaurierparks Teufelsschlucht (bei Ernzen/Südeifel) erstmals vor.

Pünktlich zum Saisonstart der Schlucht und des Dinoparks legte Humberg sein neues Werk vor. „Der Schrecken der Teufelsschlucht“ entführt junge und alte Leser zurück an das fiktive Eifeler Internat Krähenfels und zu den Zwillingen Lena und Elias Schäfer, die sich – unterstützt von Pikrit – auf die Spuren der Eifeler Sagen und Legenden machen. Im soeben erschienenen neuen Roman drehen sich diese um Teufelsschlucht und Fraubillenkreuz.

Der aus Birresborn stammende Autor Christian Humberg stellte seinen Roman am Samstag, 8.4. 2017, im Dinokino des Dinosaurierparks Teufelsschlucht (bei Ernzen/Südeifel) erstmals vor.

Wie schon beim Vorgänger, hat Humberg, der auch bundesweit an Schulen und auf Messen auftritt und 2015 anlässlich der Frankfurter Buchmesse bereits mit dem Deutschen Phantastikpreis ausgezeichnet wurde, den Roman auch gleich als Hörbuch eingelesen. Diese ungekürzte Lesung ist ebenfalls im Eifelbildverlag erschienen und – wie das vom Stuttgarter Illustrator Martin Frei mit liebevoll gestalteten Zeichnungen sowie von Sven Nieder u.a. mit beeindruckenden Fotografien veredelte Hardcover – überall im Buchhandel sowie im Dauner Verlagshaus in der Lindenstraße erhältlich.

Bei den drei Premierenlesungen, die der Eifelbildverlag gemeinsam mit dem Dinosaurierpark und dem Naturparkzentrum Teufelsschlucht in Ernzen organisierte, herrschte bereits beeindruckend großer Andrang. Auch der Bücherstand des Verlags, den Verleger Sven Nieder und Laali Lyberth betreuten, hatte viel zu tun.

„Die Eifel ist eine Region voller Geschichte und Geschichten“, so Humberg über seine Romanserie. „Nicht zuletzt in ihren fantastischen alten Sagen. Sei es in der beeindruckenden Teufelsschlucht, im Tal der Mosel, an den Ufern der Maare oder in den tiefen und geheimnisvollen Wäldern von Islek oder Hohem Venn– überall gibt es beeindruckende Legenden zu entdecken, die uns helfen, die Historie unserer Region ganz neu zu erleben.“

 

Doch in unserer schnellen Zeit gerieten viele dieser lehrreichen „regionalen Märchen“ in Vergessenheit, insbesondere bei den Kindern. Die Kinderbuchserie Sagenhaft Eifel! Abenteuer in einer fantastischen Region, die der mit dem Deutschen Phantastikpreis ausgezeichnete Eifeler Schriftsteller exklusiv für den Eifelbildverlag verfasst, möchte genau das ändern. In spannenden, zeitgenössisch erzählten Romanen präsentiert sie die Geschichte(n) der Heimat in der Sprache der Gegenwart – voller kindgerechter Spannung, Humor und Fantasie.

Mehr zu Buch und Autor unter www.sagenhaft-eifel.de

Christian Humberg sowie Verleger Sven Nieder stehen gern für Interviews zur Verfügung. Termine für Schul- und Büchereilesungen zu „Der Schrecken der Teufelsschlucht“ sind aktuell für die Region in Vorbereitung; interessierte Einrichtungen können sich bereits beim Autor melden.

 

Klappentext:

Manche Schulausflüge haben echt höllische Folgen! Beim Besuch der berühmten Teufelsschlucht geraten die Zwillinge Lena und Elias Schäfer in ein Abenteuer, das ihre Nerven stärker fordert als jeder Zeugnistag. Welche Geheimnisse bergen die uralten, angeblich vom Satan höchstpersönlich erschaffenen Felsformationen in der Südeifel? Was hat das Fraubillenkreuz mit ihnen zu tun, das gleich neben der Schlucht steht und laut alter Sage die Zukunft vorhersagt? Und wie doof können kleine Brüder eigentlich sein, bis man sie aus vollster Überzeugung zum Teufel wünscht? Gemeinsam mit ihrem Freund Pikrit, dem frechen Lavaat, machen sich Lena und Elias auf, die Rätsel der Eifel zu erkunden. Doch sind sie den sauriergroßen Legenden des Naturparks Teufelsschlucht wirklich gewachsen?

Sagenhaft Eifel! – Landluft war noch nie so spannend.

 




Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Autor(in)

Profilbild von Klaus Schäfer
Klaus Schäfer
Impressum:
Eifel Tourismus GmbH
Kalvarienbergstraße 1
D – 54595 Prüm
Geschäftsführer: Klaus Schäfer
Wittlich HRB 32284, Gerichtsstand ist Wittlich